sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum Der Treffpunkt für Sun-Fans seit 2001
   Übersicht   Forum Hilfe Suche Einloggen Registrieren   *
Suche
Google
Erweiterte Suche
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
24. November 2014, 05:56:17

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Letzte 5 Shouts:
21. Juli 2014, 23:14:25
Jetzt := Winter
13. Juli 2014, 01:46:09
Die Batterie des M48T02 (SPARCstation-2) ist leer. Jetzt ist sägen, basteln, löten angesagt.
25. Februar 2014, 20:09:40
flexlm hält mich in Schach aber der Krieg ist noch nicht verloren Angry
23. Januar 2014, 13:01:04
Haha, ich hab jetzt ein vollbestücktes Logicboard aus einer V890 als Deko auf dem Schreibtisch. Cheesy
20. Dezember 2013, 17:21:45
Wiederholt: Frohes Fest euch und eurer Familie! Wink
Spenden
Anzeige
Berechtigungen

Anzeige
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: 01. Oktober 2014, 23:26:40 
Begonnen von jmar83 - Letzter Beitrag von jmar83
Wie es auch immer mit dem booten ist... verwende weiterhin die ide-platte an meiner blade, zumindest für die /boot und /-partition

 2 
 am: 01. Oktober 2014, 20:55:36 
Begonnen von jmar83 - Letzter Beitrag von jmar83
@andreasw: meine karte sieht ganz ähnlich aus wie die 3041X-R: https://www.google.ch/search?q=SAS3041X-R&biw=1366&bih=687&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=9FosVKqrJaLpywOI-IKYBg&ved=0CAYQ_AUoAQ

es könnte sein, dass es sich um mehr oder weniger die gleiche karte handelt (abgesehen von bios & firmware), aber die SAS3041XL-S wurde wohl exklusiv für sun hergestellt.

ich könnte es mal unter windows versuchen mit dem SAS3041X-R-treiber

 3 
 am: 01. Oktober 2014, 20:51:38 
Begonnen von jmar83 - Letzter Beitrag von jmar83
habe jetzt auch noch ein wenig weiterrecherchiert.

das ist interessant, die karte heisst wie von escimo erwähnt SAS3041XL-S (steht so drauf) und auf der lsi-homepage ist http://www.lsi.com/downloads/Public/Host%20Bus%20Adapters/Host%20Bus%20Adapters%20Common%20Files/FusionMPT_DevMgrUG.pdf scheinbar das einzige dokument wo die karte erwähnt ist.

auch interessant ist, dass die karte nicht mal unter "Legacy Host Bus Adapters" zu finden ist. (bisher habe ich alles was ich von lsi hatte dort gefunden...)

ein firmware-update mit windows xp auf meinem alten server mit pci-x-bus wird das wohl nix.

aber ich aber cool finde an der karte sind die 4 ports welche mechanisch kompatibel sind zu sata-kabeln (und der festplatte in der blade)



 4 
 am: 29. September 2014, 20:45:24 
Begonnen von jmar83 - Letzter Beitrag von jmar83
@escimo: Vielen Dank für deinen Post.

"Das war anzunehmen, dass es zu Problemen beim Booten mit "unpassender Firmware" kommt."

...die Probleme sind noch nicht da! ;-) Ich gehe allerdings bereits davon aus dass sich solche Fragen ergeben, deshalb mein Post bevor ich den Adapter aus der Bucht erhalte. (Und auch wenn die Karte Probleme macht ist, na ja, hat nur ein paar Euro gekostet...)

Da ich Konfigurationsprobleme von Anfang an auschliessen möchte, interessiert es mich wie man den Adapter in den Werkszustand bringen kann.

 5 
 am: 29. September 2014, 17:08:47 
Begonnen von danielwetzler - Letzter Beitrag von escimo
ja, die Fehlermeldung erscheint passend
0 bis (#cyl - 1)

 6 
 am: 29. September 2014, 17:06:33 
Begonnen von jmar83 - Letzter Beitrag von escimo
Hätte selbst vllt. erst mal hier lesen sollen, anstelle PCI-X-Slots in Blade 2500?

Das war anzunehmen, dass es zu Problemen beim Booten mit "unpassender Firmware" kommt.

Das Handbuch den Controller SAS3041XL-S betreffend könnte hilfreich sein:
http://www.lsi.com/downloads/Public/Host%20Bus%20Adapters/Host%20Bus%20Adapters%20Common%20Files/FusionMPT_DevMgrUG.pdf
Speziell Kapitel 3.2 mal anschauen.

 7 
 am: 29. September 2014, 16:42:30 
Begonnen von jmar83 - Letzter Beitrag von escimo
U.a. das Trouble Shooting Manual schafft Abhilfe:
Übersicht: http://docs.oracle.com/cd/E19127-01/blade2500.ws/index.html
TroubleShooting: http://docs.oracle.com/cd/E19127-01/blade2500.ws/817-5115-11/817-5115-11.pdf

Seite 2, Abbildung bzw. zusammenfassend die Rückansicht:

PCI-Slot Ausbaustufe
-------- --------------------------------
  5      66 MHz/64-bit (grün, 3.3V-Kerbe) - Lage oben bzw. innen
  4      33 MHz/64-bit (weiß, 5V-Kerbe)
  3      66 MHz/64-bit (grün, 3.3V-Kerbe)
  2      66 MHz/64-bit (grün, 3.3V-Kerbe)
  1      33 MHz/64-bit (grün, 5V-Kerbe)
  0      33 MHz/64-bit (grün, 5V-Kerbe) - Lage unten bzw. außen


Ich verstehe PCI-X als Erweiterung auf Taktebene, soll heißen: 64-bit und größer 66MHz getaktet
Also wie ebbi bereits angegeben hat, 100/133 MHz wird allgemein hin als PCI-X bezeichnet.
Die 3,3V/66MHz-Variante wurde soweit mir noch bekannt als PCI64 bezeichnet.

Entscheidend sind die Kompatibilitätsangaben/Spezifikationen zum Kontroller des Herstellers!
Und ob es hinsichtlich der Firmware Probleme geben könnte, das sollte jmar83 - wie bereits angegeben - verifizieren.

 8 
 am: 28. September 2014, 18:41:55 
Begonnen von jmar83 - Letzter Beitrag von jmar83
Karten von LSI habe ich auch schon ein paar mal geflash, meist über das Windows-Tool "MegaRAID"... eine andere Möglichkeit ist soviel ich weiss mit Bootdiskette...

Beim flashen wird die Karte zurückgesetzt, das ist mir klar. Weiss du aber, (falls das möglich ist) wie man die Karte über den "Open Boot Prompt" konfiguriert/zurücksetzt? (Im Notfall hätte ich schon noch nen Server mit PCI-X-Slots im Keller)

Oder bräuchte ich dazu zwangsläufig Solaris? (Oder eben einen X86-Rechner halt)

 9 
 am: 28. September 2014, 18:08:01 
Begonnen von jmar83 - Letzter Beitrag von AndreasW
Ups, ich habe gerade noch einmal nachgeschaut. Ich habe tatsächlich eine SAS3041X-R und wusste gar nicht,
dass es eine SAS3041X-L gibt. Bisher war mir nur eine SAS3041E-R untergekommen, weshalb ich nach dem X aufgehört hatte zu lesen  Roll Eyes
Die SAS3041E-R ist eine PCI-Express-Karte, die SAS3041X-R eine PCI-X.
Wenn ich mich richtig erinnere, kann man die Karten unterschiedlich flashen; bei LSI gab es dafür verschiedene Firmware-Varianten.
Zum Flashen hatte ich meine Karte in einen alten Server gesteckt und Windows benutzt...

Gruß
Andreas

 10 
 am: 28. September 2014, 16:49:34 
Begonnen von jmar83 - Letzter Beitrag von jmar83
Hallo Andreas

Vielen Dank für Dein Feedback! Ich verwende ebenfalls eine SATA-Platte, mal schauen was daraus resultiert.

Weiss Du evtl., wie man die Karte in den Auslieferungszustand zurücksetzen kann über den OBP? (Ist ja auch eine RAID-Karte soviel ich weiss) Oder braucht es dazu Solaris? (Verwende meine Blade mit Debian)

Seiten: [1] 2 3 ... 10
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006, Simple Machines LLC
TinyPortal v0.9.8 © Bloc
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
sonnenblen.de, mood-indigo.org, unixforum.net und realcomputers.org sind Projekte der steinbruch.info GbR

Google war zuletzt hier 18. Oktober 2014, 16:55:20