Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Allgemeines / Antw:Versuchsballon - Update des Forums
« Letzter Beitrag von Jerry am 14. März 2015, 19:38:47 »
Ein paar Änderungen gibt's noch:

- Ich habe Neuregistrierungen bis auf weiteres wieder für Email-Aktivierung freigeschaltet - mit der neuen Forenversion und dem BotScout müsste das funktionieren. Wenn Spam überhand nimmt, bitte Alarm schlagen.

- Das Mindestalter für Registrierungen ist ab jetzt 18 Jahre - ich glaube kaum dass sich jüngere Besucher intensiv an diesem Thema beteiligen möchten - falls aber doch bin ich gern bereit, eine Ausnahme zu schalten. Auch diese Einstellung dient eher der Spam-Abwehr.

Weiter viel Spaß,

LG
Jerry
2
Allgemeines / Antw:Versuchsballon - Update des Forums
« Letzter Beitrag von Jerry am 14. März 2015, 14:57:56 »
Hmm ok - das Upgrade als solches scheint funktioniert zu haben - allerdings sind eine Menge Modifikationen auf der Strecke geblieben. Bitte postet mal hier was Ihr ggfs. vermisst damit man das wieder einbauen kann.

Danke und LG
Jerry
3
Allgemeines / Versuchsballon - Update des Forums
« Letzter Beitrag von Jerry am 14. März 2015, 14:07:15 »
Moin,
aus Sicherheitsgründen muss ich endlich an das Update der Forensoftware herangehen. Ich versuche dies heute - das kann zu kleineren oder mittleren Störungen des Forenbetriebs führen - ich danke für Euer Verständnis und Eure Geduld mit mir :)
LG
Jerry
4
bringt auch nix:

jmarti@solaris:~$ sudo iscsiadm modify initiator-node --CHAP-secret
Password:
Enter secret:
Re-enter secret:
jmarti@solaris:~$
jmarti@solaris:~$ sudo iscsiadm modify initiator-node --CHAP-name iscsi_user
jmarti@solaris:~$ sudo iscsiadm modify initiator-node --authentication CHAP
5
Solaris/x86 und OpenSolaris / iscsi-dienst mit virtl. laufwerk unter solaris einrichten?
« Letzter Beitrag von jmar83 am 26. Januar 2015, 23:58:10 »
hallo zusammen

das habe ich versucht:

sudo pkg install group/feature/storage-server
sudo svcadm enable stmf
sudo zfs create -V 1g rpool/LUN1
sudo stmfadm create-lu /dev/zvol/rdsk/rpool/LUN1
sudo stmfadm list-lu
sudo stmfadm add-view 600144F003350700000054C5599C0001
sudo stmfadm list-view -l 600144F003350700000054C5599C0001
sudo svcadm enable -r svc:/network/iscsi/target:default
sudo itadm create-target
sudo itadm list-target -v



sudo itadm modify-target -a chap iqn.1986-03.com.sun:02:8e0d1b08-bade-48f6-fd52-fff3a0348402
sudo itadm create-initiator -s iqn.1986-03.com.sun:02:8e0d1b08-bade-48f6-fd52-fff3a0348402
sudo itadm modify-initiator -u iscsi_user iqn.1986-03.com.sun:02:8e0d1b08-bade-48f6-fd52-fff3a0348402


...bis zum unteren teil wo es ums login geht, ging alles gut. bis da konnte ich eine verbindugn aus vom windows herstellen (ms iscsi initiator unter win7).

das ziel ist dass der user "iscsi_user" heisst. das passwort hatte 8 stellen, dabei habe ich bis 12 (min) mit "aufgefüllt"...

trotzdem heiss es immer "Authentication failed"

das sollte doch keine wechselseitige, sondern "normale" chap-authentifizierung sein? oder? auch mitm dem entsprechenden häkchen im windows-iscsi-initiator geht es leider nicht...

vielen dank für eure feedbacks!
6
Sun SPARC / Re: Sun/LSI-Logic SAS3041XL bootbar?
« Letzter Beitrag von jmar83 am 09. Januar 2015, 15:38:41 »
eine frage zur hw habe ich noch, evtl. weiss das jemand:

obwohl die karte als sas-controller bezeichnet wird, befinden sich "nur" 4 anschlüsse daran welche zumindest sata-kompatibel oder gar reine sata-anschlüsse sind?

ich meine bei den "typischen" sas-controllern sieht man immer nur einen anschluss, den man dann (theoretisch) auf hunderte geräte "verteilen" kann... intern oder extern oder beides...

aber meine karte kann meines wissens nur 4 datenträger bedienen und die anschlüsse sehen halt wie "normale" sata-ports aus?

...in meinem fujitsu primergy tx120 s3 habe ich auch einen lsi-controller des typs "LSI SAS 9212-4i4e Sgl", und dort ist der fall klar: intern 4x sata, extern 1x sas für mehrere geräte...

aber der controller, der in meiner sun mit der sata-platte verbunden ist... hmm...? werde da nicht wirklich schlau draus...
7
Sun SPARC / Re: Sun/LSI-Logic SAS3041XL bootbar?
« Letzter Beitrag von jmar83 am 09. Januar 2015, 15:28:38 »
"zurückgesetzt" habe ich den adapter nun, allerdings auf eine eher spezielle art:

da es interessanterweise auch einen windows-treiber für diese karte gibt (obwohl ich immer nur sun-varianten der hardware finde!?) konnte ich über das "MegaRAID"-tool auf meinem compaq-server mit pcix-bus das bios (NICHT aber die firmware, sind 2 versch. paar schuhe bei den lsi-karten!) der karte flashen (na ja, mit der x86er-version halt...;-))

anschliessend hab ich den x86-server neu gestartet, bin ins bios gegangen und habe dort auf werkseinstellungen zuirückgesetzt. plus zusätzlich das bios komplett deaktiviert.

nun ist die karte halt ein wenig "verbastelt" (mit (deaktiviertem) x86-bios ABER original sun-firmware) aber zumindest zurückgesetzt...

funktioniert aber problemlos wenn / sowie /boot sich auf der bootbaren ide-platte auf der sun blade 2500 befinden.

bastel bastel...  ;D
8
Sun SPARC / Re: Sun/LSI-Logic SAS3041XL bootbar?
« Letzter Beitrag von jmar83 am 02. Oktober 2014, 00:26:40 »
Wie es auch immer mit dem booten ist... verwende weiterhin die ide-platte an meiner blade, zumindest für die /boot und /-partition
9
Sun SPARC / Re: Sun/LSI-Logic SAS3041XL bootbar?
« Letzter Beitrag von jmar83 am 01. Oktober 2014, 21:55:36 »
@andreasw: meine karte sieht ganz ähnlich aus wie die 3041X-R: https://www.google.ch/search?q=SAS3041X-R&biw=1366&bih=687&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=9FosVKqrJaLpywOI-IKYBg&ved=0CAYQ_AUoAQ

es könnte sein, dass es sich um mehr oder weniger die gleiche karte handelt (abgesehen von bios & firmware), aber die SAS3041XL-S wurde wohl exklusiv für sun hergestellt.

ich könnte es mal unter windows versuchen mit dem SAS3041X-R-treiber
10
Sun SPARC / Re: Sun/LSI-Logic SAS3041XL bootbar?
« Letzter Beitrag von jmar83 am 01. Oktober 2014, 21:51:38 »
habe jetzt auch noch ein wenig weiterrecherchiert.

das ist interessant, die karte heisst wie von escimo erwähnt SAS3041XL-S (steht so drauf) und auf der lsi-homepage ist http://www.lsi.com/downloads/Public/Host%20Bus%20Adapters/Host%20Bus%20Adapters%20Common%20Files/FusionMPT_DevMgrUG.pdf scheinbar das einzige dokument wo die karte erwähnt ist.

auch interessant ist, dass die karte nicht mal unter "Legacy Host Bus Adapters" zu finden ist. (bisher habe ich alles was ich von lsi hatte dort gefunden...)

ein firmware-update mit windows xp auf meinem alten server mit pci-x-bus wird das wohl nix.

aber ich aber cool finde an der karte sind die 4 ports welche mechanisch kompatibel sind zu sata-kabeln (und der festplatte in der blade)


Seiten: [1] 2 3 ... 10