Autor Thema: Sparc64 SMP  (Gelesen 14335 mal)

DoomWarrior

  • Gast
Sparc64 SMP
« am: 18. März 2008, 11:33:08 »
Hallo Leute,
Takeshi hat vor einigen Tagen SMP-Fähigkeit für den Sparc64 Port commited.
Meine E420R läuft schon ganz gut, meine E4500 (z.Z.) nicht.

Wer selber mal rumspielen will, kann sich auf dem ftp von netbsd die aktuelle HEAD/Current Iso ziehen und bissel rumspielen. Man sollte aber darauf achten, das man die ISO nimmt, die auf der Basis des gestrigen CVS beruht. Ansonsten schmiert NetBSD beim herunterfahren ab.

Außerdem bedenken, USIII und höher werden z.Z. nicht unterstützt.
Gruß
Stephan

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Sparc64 SMP
« am: 18. März 2008, 11:33:08 »

Offline vab

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 392
Re: Sparc64 SMP
« Antwort #1 am: 04. März 2011, 11:26:02 »
Wer mit SMP spielen will, kann sich mal bei mir melden.   Ich habe eventuell eine E4000 abzugeben. :-)


Gruß -- Volker
Diese Nachricht enthält ausschließlich meine persönliche private Meinung....

Offline franco

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 146
  • Sparc-Liebhaber
Re: Sparc64 SMP
« Antwort #2 am: 04. März 2011, 11:35:21 »
Ich habe letztens current benutzt, genau 5.99.45 sparc64. Mit einem Trick lässt sich auch der Bootblock installieren und das System bootet und läuft einwandfrei. Allerdings scheitert das Übersetzen der Pakete aus pkgsrc oft, es ist also für den Alltag noch zu früh. Die 5.1er Version ist auf Grund der noch fehlenden USIII Unterstützung für mich uninteressant, ich muß halt auf ein stabiles NetBSD-6.0 warten.

Gruß aus LE
Frank