sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum Der Treffpunkt für Sun-Fans seit 2001
  Übersicht   Forum   Hilfe Suche Einloggen Registrieren   *
Suche
Google
Erweiterte Suche
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
01. September 2014, 22:03:35

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Letzte 5 Shouts:
21. Juli 2014, 23:14:25
Jetzt := Winter
13. Juli 2014, 01:46:09
Die Batterie des M48T02 (SPARCstation-2) ist leer. Jetzt ist sägen, basteln, löten angesagt.
25. Februar 2014, 20:09:40
flexlm hält mich in Schach aber der Krieg ist noch nicht verloren Angry
23. Januar 2014, 13:01:04
Haha, ich hab jetzt ein vollbestücktes Logicboard aus einer V890 als Deko auf dem Schreibtisch. Cheesy
20. Dezember 2013, 17:21:45
Wiederholt: Frohes Fest euch und eurer Familie! Wink
Spenden
Anzeige
Berechtigungen

Anzeige
Umfrage
Frage: Wie soll es mit den drei Foren sonnenblen.de/mood-indigo.org/unixforum.net weitergehen?  (Umfrage geschlossen: 21. Januar 2011, 22:14:12)
Alle Foren archivieren - Neustart mit einem gemeinsamen UNIX-Forum - 25 (69.4%)
sonnenblen.de und mood-indigo.org archivieren, unixforum.net so weiterführen - 2 (5.6%)
Nur mood-indigo.org archivieren - Rest weiterlaufen lassen - 1 (2.8%)
Bloss nichts ändern - ich mag dieses Forum hier wie es ist! - 8 (22.2%)
Ist mir eigentlich komplett egal... - 0 (0%)
Stimmen insgesamt: 34

Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Alles neu macht 2011?  (Gelesen 8828 mal)
Jerry
Sobl Administrator
Sobl Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 883


Let the SUN shine...


WWW
« am: 22. Dezember 2010, 22:14:12 »

Liebe sonnenblen.de-User,

wie ich auch in der parallel rausgeschickten Weihnachts-Rundmail schon angekündigt habe haben mich persönliche Emails und der "Foren-Zusammenlegen-Thread" im unixforum dazu bewogen, hier mal eine mögliche Veränderung für 2011 zur Abstimmung zu stellen.

Ich kann mir grundsätzlich drei Varianten vorstellen, wie eine Änderung aussehen könnte:

1.)

Wir archivieren alle bestehenden Foren (sonnenblen.de, mood-indigo.org und unixforum.net) - das bedeutet, die jeweilige SMF-Plattform wird "eingefroren", es können sich keine neuen Benutzer mehr registrieren und die Boards und Themen werden auf "read-only" gesetzt. Damit bleiben alle Inhalte erhalten und auch zukünftig recherchier- und dauerhaft verlinkbar.

unixforum.net selbst bleibt unter dieser Domain bestehen und wird zukünftig die gemeinsame Heimat von "uns allen". Es bekommt eine neue Forensoftware, eine neue, zeitgemäße und vor allem von Euch allen mitgestaltete Boardstruktur und ein Admin- und Moderatorenteam. Damit wird dann auch das leidige Spammerproblem ein für allemal terminiert.

Diese Lösung wäre de facto ein Neuanfang, d.h. das neue Forum würde mit einer leeren Benutzerdatenbank anfangen und jeder Interessierte müsste sich ausdrücklich selbst neu registrieren.


2.)

Wir archivieren nur diejenigen Foren, deren Plattformen aufgrund der Situation der jeweiligen Hersteller sich zuletzt doch von ihren Alleinstellungsmerkmalen wegbewegt haben: Sun Microsystems und Silicon Graphics sind nicht mehr, was sie mal waren, und die noch zu diskutierenden Themen könnten vielleicht grad so gut in einem gemeinsamen unixforum behandelt werden.

In diesem Fall würde sich an unixforum.net nur ändern, dass einige Boards hinzukämen um neue Themen aufzunehmen. Die Boardstruktur könnte generell "frisiert" werden, veraltete Boards und Themen kämen in einen Archivbereich innerhalb des laufenden Forums.

Für die Benutzerbasis würde ich versuchen, alle eindeutigen Benutzer aus den archivierten Foren zu übertragen (bei Namens- und Email-Übereinstimmung müsste der Account in unixforum.net allerdings Vorrang haben - ich nehme mal an, dass es sich dann sowieso um dieselbe Person dahinter handelt).


3.)

Das gleiche in grün, allerdings wird nur mood-indigo.org archiviert und die anderen beiden Foren bleiben unverändert bestehen. In diesem Fall würden auch nur die mood-indigo.org-User ins unixforum.net übertragen - alles andere macht ja dann keinen Sinn.


Um es klar zu sagen: Das Ganze hat nichts mit Einsparungen zu tun - die Domains und der Serverplatz bleiben davon unbeeindruckt denn auch als Archiv sollen die Plattformen so weiter aufrufbar bleiben wie Ihr sie gewohnt seid.

Das Abstreifen alter Zöpfe hätte vielmehr den Vorteil, dass wir uns von einigen Beschränkungen der jetzigen Forenplattform freimachen können und vielleicht Zugriff auf neue Funktionen bekommen, die Ihr gerne nutzen möchtet. Selbst wenn wir uns von SMF nicht trennen, würde ein Neustrukturierung zumindest erlauben, dass ein wenig "Grund" reinkommt und wir mit zeitgemäßeren Themen und Boards wieder mehr Spaß an der Gemeinschaft haben.

Über die Möglichkeit, ein "Best-of"-Forum zu basteln und Benutzer, Beiträge und sonstige Inhalte komplett in ein gemeinsames Forum zu übertragen, habe ich schon mehrfach nachgedacht - die technische Herausforderung ist jedoch gewaltig und es kann ziemlich viel schiefgehen. Daher wäre, wenn Eure Wahl auf eine teilweise oder komplett gemeinsame zukünftige Plattform fallen sollte, ein einmaliger und gründlicher Neuanfang sinnvoll - zumindest für den Teil der Gemeinde, deren bisherige Heimat ins Archiv wandern soll. Natürlich ist "cut'n'paste" nicht verboten und noch benötigte Themen können in passender Weise wiederbelebt werden - aber das ist fast unnötig hier zu erwähnen - es würde ohnehin passieren.

Natürlich können wir alles beim Alten belassen - ich glaube nicht, dass das besonders dauerhaft tragfähig wäre, aber wenn es genügend Nachfrage gibt, möchte ich nicht derjenige sein, der die Veränderung mit dem Hammer durchsetzt. Mein Bauchgefühl sagt mir aber, dass viele von Euch auf eine Veränderung warten und sich auch aktiv einbringen würden.

Na dann - auf geht's. Her mit Euren Meinungen!

LG
Jerry
Gespeichert

Gereon 'Jerry' Stein
Administrator sonnenblen.de
sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum
« am: 22. Dezember 2010, 22:14:12 »

 Gespeichert
mrshadowing
Sobl Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 24


« Antworten #1 am: 22. Dezember 2010, 22:36:20 »

So, hier mal meine Meinung:
Ich persönlich fände es ganz sinnvoll, wenn alles bleibt wie es ist. Man muss das ganze einfach mal so sehen, dass es keinerlei andere Foren gibt, die sich auf SUN- und SGI-Hardware spezialisiert haben. Dass man alle drei zu einem einzigen großen Forum zusammenfügt wäre natürlich auch machbar. Aber ich fände es echt schade, wenn die einzigen verbleibenden Foren mit diesem Themenschwerpunkt einfach so "eingestampft" würden. Denn gerade wenn man als User einer solchen seltenen Kiste nach Hilfe sucht, ist man froh, wenn man ein solches Forum gefunden hat - und umso enttäuschter ist man, wenn das nur ReadOnly ist.

Schöne Grüße
mrshadowing
Gespeichert
oreissig
Sobl Junior
**
Offline Offline

Beiträge: 59


« Antworten #2 am: 22. Dezember 2010, 22:40:54 »

ist ja aber nicht so, dass einem dann in dem gemeinsamen Forum weniger geholfen werden würde, im gegenteil es gibt ja z.B. auch viel Sun-Wissen im Unixforum
ich seh das eher aus praktischen aspekten ("was ist drin?" => ansammlung von experten), als "unter welcher Überschrift läuft das"

mal ne Frage fürs technische: muss man denn für eine umstrukturierung zwangsweise ein bestehendes Forum "einfrieren" und read-only machen? könnte man die Themen nicht auch unter ein Dach migrieren und dann aktiv weiterführen?
Gespeichert
franco
Sobl Bachelor
***
Offline Offline

Beiträge: 146


Sparc-Liebhaber


« Antworten #3 am: 23. Dezember 2010, 08:28:02 »

Ich möchte mich der Meinung von mrshadowing anschließen, dieses Forum sollte in seiner speziellen, explizit auf SUN / Solaris ausgerichteten Form bestehen bleiben. Ich sehe gerade nach dem Kauf von SUN durch Oracle die Gefahr, dass die Ära SUN untergeht, dass sowohl die SPARC-Architektur als auch andere typische SUN-Errungenschaften, ja selbst JAVA Auslaufmodelle werden. Dieses Forum kann das nicht verhindern, aber noch lange wie ein Fels in der Brandung stehen und dagegen halten.

Schöne Feiertage und alles Gute für 2011!
Gespeichert
WDZaphod
Sobl Junior
**
Offline Offline

Beiträge: 77



« Antworten #4 am: 23. Dezember 2010, 08:35:17 »

Hai!
Ich wurde ein neues "Dach" begrüßen, unter dem alles UXige beheimatet ist. Allerdings fände ich es toll, wenn die alten Beiträge in das neue Forum übernommen werden könnten? Sozusagen die Forenstrukturen erst einmal behalten, und in drei "Top-Level"-Foren (Unix, Oracle-OS und IRIX) reingeschoben. Dann bestimmte Bereiche (Suche/Biete, Offtopic-Geplapper, ... ) zusammengelegt, und nach und nach in eine neue sinnvollere Struktur einbasteln.
Auf welche Software willst Du umsteigen? vBulletin? Oder Burning Board? Ich hoffe mal ersteres 
Beim sortieren kann ich gerne helfen, hab momentan im Büro etwas Atempause 
Gespeichert
sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum
« Antworten #4 am: 23. Dezember 2010, 08:35:17 »

 Gespeichert
Tschokko
Sobl Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 711



WWW
« Antworten #5 am: 23. Dezember 2010, 09:12:24 »

Ich möchte mich der Meinung von mrshadowing anschließen, dieses Forum sollte in seiner speziellen, explizit auf SUN / Solaris ausgerichteten Form bestehen bleiben. Ich sehe gerade nach dem Kauf von SUN durch Oracle die Gefahr, dass die Ära SUN untergeht, dass sowohl die SPARC-Architektur als auch andere typische SUN-Errungenschaften, ja selbst JAVA Auslaufmodelle werden. Dieses Forum kann das nicht verhindern, aber noch lange wie ein Fels in der Brandung stehen und dagegen halten.

Schöne Feiertage und alles Gute für 2011!
Das gleiche hatte man einst von SGI/IRIX/Mips auch behauptet. Nur das heute kein Hahn mehr danach kräht und der Fels in der Brandung weggespült wurde... das mood-indigo.org Forum ist quasi wie ausgestorben! Das gleiche wird der sonnenblen.de auf kurz oder lang auch wiederfahren.
Hinzu kommt, das im Unixforum tatsächlich noch ein paar Leute mit Beigeisterung für Sun Systeme sind, z.B. meine Wenigkeit! In meinem Keller stapeln sich jede Menge Suns und mit Solaris/OpenSolaris/Solaris Express spiele ich wirklich viel rum. Nur mich dauernd in zwei Foren hin und her zu bewegen war und ist mir einfach zu nervig. Gleiches gilt wohl auch für die anderen Mitglieder die ebenfalls sehr viel mit Sun zu tun haben, nur eben nicht ausschließlich. Wink

Gruß
Tschokko
Gespeichert

Join MUCOSUG

RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
stiefkind
Sobl Bachelor
***
Offline Offline

Beiträge: 140



WWW
« Antworten #6 am: 23. Dezember 2010, 09:29:32 »

Ich sehe gerade nach dem Kauf von SUN durch Oracle die Gefahr, dass die Ära SUN untergeht, dass sowohl die SPARC-Architektur als auch andere typische SUN-Errungenschaften, ja selbst JAVA Auslaufmodelle werden. Dieses Forum kann das nicht verhindern, aber noch lange wie ein Fels in der Brandung stehen und dagegen halten.

Das werden keine Auslaufmodelle, das sind schon welche. Außer wahrscheinlich Java, aber das wurde/wird in der Sonnenblende eh kaum diskutiert.

Ich finde eine Zusammenlegung der Foren unter ein Dach sinnvoll. Da kommen m. E. mehr Synergie-Effekte zum Tragen als bei so mancher Firmenfusion.

wolfgang
Gespeichert
signal_15
Sobl Master
****
Offline Offline

Beiträge: 426



WWW
« Antworten #7 am: 23. Dezember 2010, 09:31:19 »

ich mag keine veraenderungen.

ct,
Gespeichert

Ebbi
Sobl Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 1305


Minusgeek


« Antworten #8 am: 23. Dezember 2010, 11:33:30 »

Ich sehe gerade nach dem Kauf von SUN durch Oracle die Gefahr, dass die Ära SUN untergeht, dass sowohl die SPARC-Architektur als auch andere typische SUN-Errungenschaften, ja selbst JAVA Auslaufmodelle werden. Dieses Forum kann das nicht verhindern, aber noch lange wie ein Fels in der Brandung stehen und dagegen halten.
Das gleiche hatte man einst von SGI/IRIX/Mips auch behauptet. Nur das heute kein Hahn mehr danach kräht und der Fels in der Brandung weggespült wurde... das mood-indigo.org Forum ist quasi wie ausgestorben!
Das scheint aber mehr ein Problem im deutschsprachigen Raum zu sein, denn auf Nekochan gibt es durchaus rege Aktivität.

Ich finde eine Zusammenlegung der Foren unter ein Dach sinnvoll. Da kommen m. E. mehr Synergie-Effekte zum Tragen als bei so mancher Firmenfusion.
Nicht zuletzt bei der Administration, wenn man nur noch ein Board zu verwalten hat.
« Letzte Änderung: 23. Dezember 2010, 11:35:39 von Ebbi » Gespeichert

Toktar
Sobl Master
****
Offline Offline

Beiträge: 333



« Antworten #9 am: 23. Dezember 2010, 11:42:31 »

Wie schon im unixforum geschreibselt, hat ein Neuanfang schon seine Vorteile. Ich sehe allerdings die Gefahr, das Sun/SGI im späteren Verlauf auf eine Unterkategorie Sun-Hard-/Software und SGI-Hard-/Software runtergestuft werden und damit praktisch nicht mehr für die Interessierten interessant genug sein werden.
Gespeichert

Toktar
--
Jawoll!
Und DNS braucht's nicht, das ist was fuer Weicheier, die sich keine Zahlen merken koennen.
[Karlheinz Boehme in dcsf]
sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum
« Antworten #9 am: 23. Dezember 2010, 11:42:31 »

 Gespeichert
Django2
Sobl Bachelor
***
Offline Offline

Beiträge: 104



« Antworten #10 am: 23. Dezember 2010, 13:10:31 »

Habe 1 gewählt obwohl es so wie es jetzt ist auch nicht schlecht war.
Ist es eigentlich Blasphemie zu fragen ob man Linux noch mit an Bord nehmen könnte?  Grin Oder soll es ein reines Unix Forum bleiben?
Gespeichert
oreissig
Sobl Junior
**
Offline Offline

Beiträge: 59


« Antworten #11 am: 23. Dezember 2010, 13:13:42 »

Ich sehe allerdings die Gefahr, das Sun/SGI im späteren Verlauf auf eine Unterkategorie Sun-Hard-/Software und SGI-Hard-/Software runtergestuft werden und damit praktisch nicht mehr für die Interessierten interessant genug sein werden.
Es geht doch hier nicht darum, irgendetwas unterzubuttern, sondern im gegenteil das Zeug am Leben zu halten. Wenn z.B. SGI jetzt mit in den anderen Foren drin ist, stolpert vll eher mal wieder jemand drüber, als wenns in seinem eigenen Forum vor sich hinvegetiert
Gespeichert
Ebbi
Sobl Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 1305


Minusgeek


« Antworten #12 am: 23. Dezember 2010, 13:24:47 »

Ist es eigentlich Blasphemie zu fragen ob man Linux noch mit an Bord nehmen könnte?  Grin Oder soll es ein reines Unix Forum bleiben?
Ich zitiere mich mal selbst:

Alles, nur bitte KEIN LINUX auf x86!
Dazu gibt es bereits tausende Foren und wir würden in der Masse untergehen.
Gespeichert

WDZaphod
Sobl Junior
**
Offline Offline

Beiträge: 77



« Antworten #13 am: 23. Dezember 2010, 14:54:35 »

Kann man in einer Masse untergehen, in der man sich überhaupt nicht befindet? Linux auf MIPS wäre durchaus interessant, ebenso auf Power.
Nebenbei gibt es viele Firmen, die Linux auf x86 und Linux/Unix auf anderen Systemen zusammen nutzen. Daß sich Ubuntu-Heimuser hier in Massen ansiedeln, ist sicher nicht zu befürchten.
Gespeichert
oreissig
Sobl Junior
**
Offline Offline

Beiträge: 59


« Antworten #14 am: 23. Dezember 2010, 16:02:57 »

Alles, nur bitte KEIN LINUX auf x86!
Dazu gibt es bereits tausende Foren und wir würden in der Masse untergehen.
Kann man in einer Masse untergehen, in der man sich überhaupt nicht befindet? Linux auf MIPS wäre durchaus interessant, ebenso auf Power.
er sprach ja auch explizit von x86 und nicht von den RISC-Plattformen
Gespeichert
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006, Simple Machines LLC
TinyPortal v0.9.8 © Bloc
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
sonnenblen.de, mood-indigo.org, unixforum.net und realcomputers.org sind Projekte der steinbruch.info GbR

Google war zuletzt hier 10. August 2014, 13:17:21