Autor Thema: Viele Platten und remote - boot  (Gelesen 3103 mal)

Offline Matthias

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 389
  • Irgendwann ist der Funke übergesprungen
    • Ein kleiner Einblick in meine persönlichen Interessen
Viele Platten und remote - boot
« am: 15. Mai 2003, 03:47:07 »
Hallo zusammen,

ja, ich weiss, ich war auch schon eine Weile nicht mehr da .......  hatte eine Menge zu tun in der Zwischenzeit (aber ausser, dass ich Hardware installiert habe und verwalte hatte es wenig mit Compis zu tun).

Anyway : Ein Thema dass mich schon lange 'drückt' :

ich habe hier zwei S1000E Server stehen und zwei dazugehörige RAIDs voller Platten (meistens 1 GB).

Die Maschinen (und die RAIDs) funktionieren, sind aber nicht in Betrieb.

Jetzt habe ich irgendwann geträumt, dass man diese Konfiguration ganz toll dazu verwenden könnte, alle Rechner im Netzwerk plattentechnisch über diese Hartdware verwalten könnte, also :

Netboot aller Unix- / Windows Rechner von den Platten im RAID.
Das würde bedeuten, dass jeder Rechner dann zum booten eine (evtl. gespiegelte) Platte bekommt (oder zwei oder mehrere, je nach Bedarf).

Und als Krönung des Ganzen wird ein zweites System mit der selben Konfiguration aufgebaut (als Backup).

Ist die Idee zu 'verrückt' als dass ich sie weiter verfolge ?

Hat jemand passende Ideen zur Plattenkonfiguration ?

Welches Betriebssystem eignet sich am besten ?

Werden insgesamt 25 MB Übertragugsrate des RAIDs ausreichen ?

Soll ich SWAP lokal zur Verfügung stellen ?

Eine Menge Überlegungen und ich weiss noch nicht mal, ob ich die Zeit dazu finden werde alles so aufzubauen wie ich es mir vorstelle (hat vielleicht jemand Lust eine Art Projektplnung (mit) zu machen ?

Das Ganze ist privat und deshalb (leider) auch nur mit geringer Priorität verfolgt.

So, vielleicht kommt der Bereich 'Speichermanagement' dadurch wieder mal ein bisschen zum laufen.

Grüßle aus dem Schwäbischen

Matthias
"SPARC(R) is a registered trademark of SPARC Internationl, Inc.
Products bearing the SPARC trademarks are based on an architecture developed by Sun Microsystems, Inc.".
Infos auf www.sparc.com

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Viele Platten und remote - boot
« am: 15. Mai 2003, 03:47:07 »

7ami7

  • Gast
Re: Viele Platten und remote - boot
« Antwort #1 am: 20. Mai 2003, 19:09:01 »
Hallo Matthias.

Um Clients über das Netz zu Booten brauchst du den zusätzlichen Plattenplatz nicht.
Du könntest aber deine S1000E zum Bootserver machen und für die einzelnen Clients Images anlegen.  
Die 1GB Platten könntest du dann sharen und so von dedizierten Clients nutzen lassen.

Ansonsten leg doch deine MP3's drauf  ;D

Gruß
Andreas