Autor Thema: Tape-Lese-Problem... wer kann helfen?  (Gelesen 3407 mal)

Offline Jerry

  • Sobl Administrator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 889
  • Let the SUN shine...
    • sonnenblen.de - Das SUN Heimanwender Forum
Tape-Lese-Problem... wer kann helfen?
« am: 01. September 2003, 03:33:38 »
Tach,

ich habe von einem Kollegen ein Tape bekommen, welches er gern ausgelesen und auf CD gebrutzelt hätte -> eigentlich eine Kleinigkeit.

Leider sind folgende Probleme aufgetreten:

- Das Tape ist 1/4-Zoll, und ich hatte kein Laufwerk mehr -> für 1 EUR per eBay behoben :)

- Das Tape ist ein HP 88140LC, formatiert für 9144a-Laufwerke :(

Wer mir helfen kann, weiß schon, wo das Problem ist, für alle anderen sei es hier dokumentiert: HP Quarter Inch Cartridges sind "andersrum", d.h. rückwärts beschrieben. Damit kann ich sie mit den normalen Solaris-"Bordmitteln" nicht auslesen...

Hatte jemand schonmal dieses Problem, und die Tapes _ohne_ Zuhilfenahme einer HP-Maschine mit ebendiesem Bandlaufwerk lesen können? (Ich erinnere mich des hanebüchenen Tricks eines Ex-Ex-Ex-Kollegen, der meinte, er müsse bloss die Cartridge zerlegen und die Spulen andersrum wieder einlegen... wenn es sich nicht um unersetzliche Datensicherungen handeln würde, hätte ich das schon probiert...)

Danke für alle Tipps und Gruss

Jerry
Gereon 'Jerry' Stein
Administrator sonnenblen.de

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Tape-Lese-Problem... wer kann helfen?
« am: 01. September 2003, 03:33:38 »

7ami7

  • Gast
Re: Tape-Lese-Problem... wer kann helfen?
« Antwort #1 am: 15. September 2003, 18:25:05 »
Sorry fuer die spaete Antwort...
War bis heute im Urlaub.

Ich schau mal, ob ich dazu was finde und melde mich dann spaeter bei dir.

Andreas

7ami7

  • Gast
Re: Tape-Lese-Problem... wer kann helfen?
« Antwort #2 am: 17. September 2003, 18:17:54 »
Die Jungs von HP (ehemalige Digital, bzw. Compaq Crew) haben auch keine Idee zu diesem Problem.
Du solltest aber auf keinen Fall die Cardridge auseinander schrauben!

Mehr kann ich dir dazu leider nicht sagen.

Gruss Andreas