Autor Thema: solaris komplett sichern?  (Gelesen 5220 mal)

ddultra

  • Gast
solaris komplett sichern?
« am: 19. September 2003, 23:41:57 »
Hallo alle zusammen ;o)

Ich möchte eine komplett Sicherung des gesamten Systems haben. Ich hab mir schon mal ufsdump angeschaut sieht auf den ersten blick ganz nett aus.
So nu meine frage bin ich auf dem richtigen weg? und hat das schon mal jemand gemacht ?
Ziel der ganzen Geschichte soll sein ein Komplettabbild zu sichern und bei bedarf komplett rückzusichern.

thx
Dirk

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

solaris komplett sichern?
« am: 19. September 2003, 23:41:57 »

Waldo

  • Gast
Re: solaris komplett sichern?
« Antwort #1 am: 20. September 2003, 13:47:29 »
Hi,

ufsdump ist ein richtiger Weg, ja.
In der 4ma nutzen wir die Dumps, um neue Suns zu "installieren" -
geht erheblich flotter als von CD.  ;)

Ein anderer Weg könnte dd sein...

Hth,

E.:wq

Offline mvsparky

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 129
  • Close all windows, startup your Sun!
Re: solaris komplett sichern?
« Antwort #2 am: 20. September 2003, 20:46:47 »
habe schon öfter mit dem gespann ufsdump/ufsrestore komplette systeme auf neue, größere platten gebracht.

z.b.
ufsdump 0f - /dev/rdsk/c0t1d0s0 | (cd /mnt; ufsrestore xf -)
und
installboot /usr/platform/`uname -i`/lib/fs/ufs/bootblk /dev/rdsk/c2t1d0s0

gruß
yves
Tadpole SPARCbook 3GX, 110 MHz, 64 MB, 1.2 GB, Solaris 2.5.1, Afterstep

hplehner

  • Gast
Re: solaris komplett sichern?
« Antwort #3 am: 23. September 2003, 17:42:05 »
Hi Dirk,

wenn du Solaris 8 (ab HW 12/01 oder so) hast, dann schau dir mal die Manpage von "flarcreate" an.
Damit kann ein Image erzeugt werden, das man per Jumpstart-, Web- oder NFS-Server installieren kann.
Bei größeren Images (> 2GB) die aktuellen Patches installieren.
Nicht wundern, die Compress Option funktioniert nicht.

Gruß
Hans-Peter

7ami7

  • Gast
Re: solaris komplett sichern?
« Antwort #4 am: 09. Oktober 2003, 13:29:04 »
Zitat
wenn du Solaris 8 (ab HW 12/01 oder so) hast, dann schau dir mal die Manpage von "flarcreate" an.

Das ist richtig.

Fuer eine Neuinstallation gibt es nichts Besseres.
Da das vorher erzeugte flar-archiv von der CD-installations Routine aufgerufen wird, werden z.B. Hostname und Netzwerk Einstellungen (zum Teil) separat vergeben.
Dabei kann das archiv-file auf dem Host oder im Netz liegen.
In ca 20 Minuten ist die Rueckspielung abgeschlossen. Cooooole Sache. :-)
@Dirk:Ist natuerlich auch fuer ein Komplett Backup ne super Sache!!!

Gruss
Andreas

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: solaris komplett sichern?
« Antwort #4 am: 09. Oktober 2003, 13:29:04 »