Autor Thema: ne radeon 7000 an ner sun pci????  (Gelesen 11774 mal)

Offline Sparky

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 3255
  • HyperSPARC ! Das fetzt......
    • HyperSTATION
Re: ne radeon 7000 an ner sun pci????
« Antwort #15 am: 16. März 2005, 09:46:11 »
Manual zur XVR-100 Installation durchlesen.
Die Onboardgrafik ist immer für die Konsole zuständig.
Du musst also erst dem NVRAM mitteilen,
das die Konsole auf eine andere Grafikschnittstelle geht.
www.hyperstation.de
alles zu HyperSPARC, SBus-Karten und AG-10E Howto

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: ne radeon 7000 an ner sun pci????
« Antwort #15 am: 16. März 2005, 09:46:11 »

Offline gladiator

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 61
  • Ich mag keine Signaturen!
Re: ne radeon 7000 an ner sun pci????
« Antwort #16 am: 16. März 2005, 11:17:38 »
Zitat

Manual zur XVR-100 Installation durchlesen.

... habe ich getan und bin auch genau so vorgegangen, d.h. Treiber/Patches gemaess Anleitung installiert, runterfahren, Radeon einbauen, Booten, ...
Problem ist nur, dass mir weder onboard-Grafik, noch die Radeon das OBP anzeigen - wie schon im letzten Post beschrieben, kriegt der Monitor kurz ein Signal, allerdings zu einem Zeitpunkt, an dem OBP noch nicht angezeigt wird...

Zitat

Die Onboardgrafik ist immer für die Konsole zuständig.

Stimmt nur dann, wenn keine UPA-Grafik gesteckt ist - und wenn auf dem PCI-Bus keine andere Grafikkarte gefunden wird. Mein Fall ist wohl die Ausnahme von der Regel...

Zitat

Du musst also erst dem NVRAM mitteilen,
das die Konsole auf eine andere Grafikschnittstelle geht.

wird schwierig, wenn man nicht ins OBP kommt. Wenn ich das OBP auf der onboard-Grafik bekaeme, waere es kein Problem, dafuer gibt es ja die Anleitung.
Folgende Probleme, die ich jetzt habe:
Wenn Radeon gesteckt, kein OBP => Output-Device setzen nicht moeglich, weder auf onboard noch auf Radeon.
Wenn Radeon nicht gesteckt, OBP => kann ein NVALIAS auf die Onboard-Grafik setzen und als Output-Device definieren, beim naechsten Boot MIT Radeon bleibt der Bildschirm trotzdem schwarz.

Ich weiss, eine moegliche Loesund hiesse auch hier wieder mal "Benutz doch eine serielle Konsole"
==> Habe derzeit kein passendes Nullmodemkabel!

Offline Sparky

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 3255
  • HyperSPARC ! Das fetzt......
    • HyperSTATION
Re: ne radeon 7000 an ner sun pci????
« Antwort #17 am: 16. März 2005, 11:56:44 »
Mannomann....
stell dich doch nicht so b..... an !
Monitor an die Onboard-Grafik und die "XVR" einbauen.
Grundsätzlich kommt dann erstmal ein Bild über die Onboardgrafik.
Dann im Ok-Prompt:  show-displays enter
und weiter auf Seite 36 => http://sunsolve.sun.com/data/816/816-7560/pdf/816-7560-14.pdf

....wenn es dann nicht funktioniert, Pech gehabt.


« Letzte Änderung: 16. März 2005, 11:59:19 von Sparky »
www.hyperstation.de
alles zu HyperSPARC, SBus-Karten und AG-10E Howto

Offline gladiator

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 61
  • Ich mag keine Signaturen!
Re: ne radeon 7000 an ner sun pci????
« Antwort #18 am: 16. März 2005, 12:25:55 »
Zitat

Mannomann....
stell dich doch nicht so b..... an !
Monitor an die Onboard-Grafik und die "XVR" einbauen.
Grundsätzlich kommt dann erstmal ein Bild über die Onboardgrafik.
Dann im Ok-Prompt:  show-displays enter
und weiter auf Seite 36 => http://sunsolve.sun.com/data/816/816-7560/pdf/816-7560-14.pdf

... bin zwar bei weitem noch nicht so lange wie Du hier unterwegs im Forum, aber wenn Du Dir meinen Post nochmal durchlesen wuerdest, dann wuesstest Du, dass ich genau das machen wollte - nur dass die onboard-Grafik gar kein OBP bringt!
Somit kann ich defacto mit meinen derzeit vorhandenen Mitteln das output-device gar nicht einstellen.

@Sparky
Bin zwar bzgl. SUNs derzeit noch etwas unerfahren, habe aber in den letzten Jahren genug an PCs, Macs und Motorola Powerstacks herumgebastelt, um zu wissen, dass
a) es sich lohnt die vorhandene Doku zu waelzen (was ich in der Regel auch tue - meist sogar vorher ;-) )
b) dass es sehr viel Undokumentiertes gibt - hauptsaechlich dann, wenn man nun solche Sachen versucht, wie eine Mac Radeon in eine Sun einzubauen.
c) mein Denkansatz/meine Vorgehensweise in der Regel zielfuehrend ist (bringt ein abgeschlossenes Maschinenbau-Studium als Nebenprodukt mit sich).
d) wenn ich ein Problem beschreibe (m.E. qualifiziert und ausfuehrlich), dies auch wirklich ein Problem darstellt, da ich die mir bekannten Fehlerquellen zu diesem Zeitpunkt schon weitestgehend ausgeschlossen habe.  

Zitat

....wenn es dann nicht funktioniert, Pech gehabt.

... so sieht es wohl aus, es sei denn hier aus dem Forum kommt noch eine zuendende Idee.

claus ohne login

  • Gast
Re: ne radeon 7000 an ner sun pci????
« Antwort #19 am: 16. März 2005, 14:52:31 »
Wie wäre es damit:

serielle Konsole nehmen und dann im OBP als primäre Ausgabe die onboard Karte auswählen?

Bin mir nicht sicher, ob das bei einer Ultra 10 so geht (ist bei einer SparcStation auf jeden Fall möglich):

setenv output-device <device-path>

Schöne Grüsse aus Regensburg,

Claus

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: ne radeon 7000 an ner sun pci????
« Antwort #19 am: 16. März 2005, 14:52:31 »

Offline Sparky

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 3255
  • HyperSPARC ! Das fetzt......
    • HyperSTATION
Re: ne radeon 7000 an ner sun pci????
« Antwort #20 am: 16. März 2005, 15:06:11 »
@claus ohne login
...was glaubst du ist in dem verlinkten PDF zu lesen ?
Bei den Ultras wird das über den nvalias gemacht.
« Letzte Änderung: 16. März 2005, 15:07:14 von Sparky »
www.hyperstation.de
alles zu HyperSPARC, SBus-Karten und AG-10E Howto

Offline Jonny

  • Global Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1063
Re: ne radeon 7000 an ner sun pci????
« Antwort #21 am: 16. März 2005, 15:35:02 »
@gladiator: Ich würde bei diesen Problemen auch zum Anschluß einer seriellen Konsole raten.
Da weiß man was man hat und du hast alle Diagnose Möglichkeiten offen.

@Allgemein: Hey Jungs, warum ist denn hier die Stimmung so gereizt?
Ist doch mal schön wenn einer vorher fragt und nicht seine Büchse schrottet und
uns dann die Scherben zum reparieren hinwirft.

Gruß
Hans-Peter
solaris is like a wigwam :
no windows, no gates and a apache inside !

Offline gladiator

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 61
  • Ich mag keine Signaturen!
Re: ne radeon 7000 an ner sun pci????
« Antwort #22 am: 16. März 2005, 16:15:39 »
Zitat

@gladiator: Ich würde bei diesen Problemen auch zum Anschluß einer seriellen Konsole raten.
Da weiß man was man hat und du hast alle Diagnose Möglichkeiten offen.

würde ich ja gerne tun, aber da müsste ich mir doch erst mal ein passendes Nullmodem-Kabel zulegen - wäre wahrscheinlich eine sinnvolle Anschaffung aber ich glaube, ich werde speziell dieses Problem anderweitig lösen:
1. Mac-Radeon wird verkauft (unter den Mac-Jüngern mit PCI-Macs und den ersten B/Ws sind die ja einigermassen gefragt...)
2. Der Belinea wird verkauft/verschenkt oder sonst was, obwohl er mir jetzt fast 4 Jahre lang sehr gute Dienste erwiesen hat
3. Ich hole mir einen Monitor, der erwiesenermassen composite-sync beherrscht und möglichst zwei Eingänge hat (Philips Brilliance 109MP, Sony oder baugleich, mit viel Glueck einen Elsa Ecomo 24H96, ...)
4. Ich baue die Elite3D ein und freue mich, dass dann alles ohne Basteleien funktioniert...

Zitat

@Allgemein: Hey Jungs, warum ist denn hier die Stimmung so gereizt?
Ist doch mal schön wenn einer vorher fragt und nicht seine Büchse schrottet und
uns dann die Scherben zum reparieren hinwirft.

Gruß
Hans-Peter


@Hans-Peter:
Danke für den Schlichtungsversuch.

@Sparky:
Sorry, wenn mein letzter Post etwas gereizt war - Du kannst Dir auch wahrscheinlich denken weshalb.

« Letzte Änderung: 16. März 2005, 16:16:17 von gladiator »

Offline Ebbi

  • Sobl Administrator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1314
  • Minusgeek
Re: ne radeon 7000 an ner sun pci????
« Antwort #23 am: 28. Februar 2007, 21:21:08 »
Ok Leute, mal einen Blick hier rein werfen:
http://forums.nekochan.net/viewtopic.php?t=9168

Offline Sparky

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 3255
  • HyperSPARC ! Das fetzt......
    • HyperSTATION
Re: ne radeon 7000 an ner sun pci????
« Antwort #24 am: 01. März 2007, 08:10:46 »
Leichenschänder ! ;D ;D
www.hyperstation.de
alles zu HyperSPARC, SBus-Karten und AG-10E Howto

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: ne radeon 7000 an ner sun pci????
« Antwort #24 am: 01. März 2007, 08:10:46 »