Autor Thema: sun ultra 10 + dvd + solaris 10 - bootet nich  (Gelesen 11027 mal)

Offline maal

  • Global Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • Ich mag keine Signaturen!
Re: sun ultra 10 + dvd + solaris 10 - bootet nich
« Antwort #15 am: 15. Juli 2006, 16:53:49 »
Es liegt zum Teil am Laufwerk und auch an den Medien.

Das mit den kleinen Unterschieden bei den Befehlssätzen der Laufwerke, wie es victor-charly beschrieben hat, klingt einleuchtend.
An den Medien kann es auch liegen. Es macht schon einen Unterschied, ob es eine Original-DVD/CD oder eine (möglicherweise  noch mit hoher Geschwindigkeit - und damit auch größerer Fehlerrate) gebrannte CD bzw. DVD ist. Einfluß hat bestimmt auch der Hersteller des Mediums.

Neuere Sun CD-Laufwerke (also 32x) sollten problemlos selbstgebrannte CD's lesen können. Ich habe gern die TEAC 532S in Ultra 1 oder Ultra 2 verwendet, denn diese gab es billig auf eBay. Mit den älteren CD-Laufwerken gibt es auch in anderer Hinsicht Probleme, CD-RW erfordern einen anderen Laser, der erst in Laufwerken ab 20x (oder 24x) verbaut ist.

Lieber die CDs oder DVDs mit geringerer Geschwindigkeit brennen, dafür aber eine höhere Wahrscheinlichkeit, daß das Medium auch gelesen werden kann.

Ebbi: Leider gibt es die Pioneer DVD-Laufwerke nur noch gebraucht. Das erste was ich gekauft habe, hat bei K&M ca. 350,- DM gekostet. Das gebrauchte Laufwerk lag immer noch bei 40 Euro (geht aber auch nach dem Korrigieren der falsch jumperten Blockgröße).
Diese Slot-In Laufwerke mag ich sehr wegen der "fehlenden" Schublade. Von Pioneer gab es auch Slot-In CD-Laufwerke.

Michael
« Letzte Änderung: 22. Mai 2007, 20:38:15 von maal »

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: sun ultra 10 + dvd + solaris 10 - bootet nich
« Antwort #15 am: 15. Juli 2006, 16:53:49 »

Offline Ebbi

  • Sobl Administrator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1314
  • Minusgeek
Re: sun ultra 10 + dvd + solaris 10 - bootet nich
« Antwort #16 am: 22. Mai 2007, 17:09:16 »
Ebbi: Leider gibt es die Pioneer DVD-Laufwerke nur noch gebraucht. Das erste was ich gekauft habe, hat bei K&M ca. 350,- DM gekostet. Das gebrauchte lag immer noch bei 40 Euro (geht aber auch nach Korrigieren der falsch jumperrn Blockgröße).
Diese Slot-In Laufwerke mag ich sehr wegen der "fehlenden" Schublade. Von Pioneer gab es auch Slot-In CD-Laufwerke.
Ja, an den Einstiegspreis kann ich mich noch gut erinnern. :)

Was ich allerdings auch gerne mag (und dafür wahrscheinlich angefeindet werde ;) ), ist ein Toshiba SD-M1612 IDE DVD-ROM mit einem Acard IDE-to-SCSI Adapter. Das funktioniert sensationell gut, so fern man nicht auf den Jumper für die Blockgröße angewiesen ist.