Autor Thema: debian <-> ubuntu auf UltraSPARC IIi  (Gelesen 4798 mal)

Offline dd

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 91
debian <-> ubuntu auf UltraSPARC IIi
« am: 19. November 2006, 18:47:20 »
Hallo,

ich habe auf einigen Rechnern ( Ultra 80 4x450MHz, Ultra 60 2x 450Mhz, Ultra 5 1x360Mhz ) debian installiert, sowohl sarge als auch etch mit sid-Erweiterungen und alles läuft im Grossen und Ganzen zu meiner Zufriedenheit. Nun sind mir hier schon öfters Beiträge über Ubuntu aufgefallen, das läuft ja anscheinend auch auf "meiner" Hardware. Lohnt es sich, das mal zu installieren? Bietet es irgendwelche Vorteile gegenüber debian? Gibts da "tolle" Werkzeuge wie YaST? Hier sollten ja einige Leute was dazu sagen können

ich bitte um Infos
Dirk

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

debian <-> ubuntu auf UltraSPARC IIi
« am: 19. November 2006, 18:47:20 »

Offline Jonny

  • Global Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1063
Re: debian <-> ubuntu auf UltraSPARC IIi
« Antwort #1 am: 19. November 2006, 19:30:13 »
Hallo Dirk,

der Vorteil von Ubuntu liegt meiner Ansicht nach hauptsächlich darin, dass alles etwas aktueller ist als bei Debian. Ansonsten fühlt es sich etwas runder und besser integriert an, was aber sehr subjektiv ist. Diese Aussagen beruhen teilweise auf einer testweise installierten Vorab-Version von 6.06 auf einer Ultra 30 mit der ich aber eigentlich nur einen Funktionstest gemacht habe. Ansonsten bin ich halt irgend wann mal von Suse auf Debian und dann auf Kubuntu umgestiegen (und derzeit juckt mich das alles nicht, da ich nun einen Mac Mini habe ;) ).

Gruß
Jonny
solaris is like a wigwam :
no windows, no gates and a apache inside !

dj-columbia

  • Gast
Re: debian <-> ubuntu auf UltraSPARC IIi
« Antwort #2 am: 04. Dezember 2006, 19:17:32 »
hi, also ich hab gelesen, dass ubuntu die vorteile von debian hat (baut ja darauf  auf) und die nachteile, wie (angeblich) viele von hand konfigurierbare sachen automatisch macht... hab jetzt mal die 6.06 server für sparc gezogen und auf einer e450 versucht zu installieren... hat aber gemeckert... also bei "boot cdrom" meint er, dass er davon nicht booten kann... zieh gerade die 6.10... vielleicht funktionierts ja da...


Offline dd

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 91
Re: debian <-> ubuntu auf UltraSPARC IIi
« Antwort #3 am: 08. Dezember 2006, 11:21:08 »
Hi dj-columbia,

.. hab jetzt mal die 6.06 server für sparc gezogen und auf einer e450 versucht zu installieren... hat aber gemeckert... also bei "boot cdrom" meint er, dass er davon nicht booten kann... zieh gerade die 6.10... vielleicht funktionierts ja da...

wenn ich Dich richtig verstanden habe, hast Du weder Erfahrungen mit ubuntu noch mit der e450; probier doch mal folgende Vorgehenswweise:

1. Solaris booten, wenns geht ist die hardware o.k.
2. debian booten, da ubuntu darauf aufbaut, sollte das erst mal funktionieren

Ansonsten: debian-sparc@lists.debian.org lesen!

Gruß
Dirk