Autor Thema: SGI GDM-20E21 an Blade 1000. Sind Probleme zu erwarten ?  (Gelesen 4819 mal)

Offline llothar

  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 716
SGI GDM-20E21 an Blade 1000. Sind Probleme zu erwarten ?
« am: 16. Dezember 2006, 05:11:49 »
Geht um 'ne Verschenk Entscheidung müsste aber 60km Autofahren. Daher vorher die Frage: Wird das problemlos gehen bei einem 13W3 Kabel? Dieses Elende Sync-On-Green ist da doch immer irgendwie nicht so dolle. Oder nur bei den 13W3->VGA Adaptern?

Sorry hab bei Google auf die schnelle nichts passendes gefunden.

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

SGI GDM-20E21 an Blade 1000. Sind Probleme zu erwarten ?
« am: 16. Dezember 2006, 05:11:49 »

Offline Sparky

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 3255
  • HyperSPARC ! Das fetzt......
    • HyperSTATION
Re: SGI GDM-20E21 an Blade 1000. Sind Probleme zu erwarten ?
« Antwort #1 am: 16. Dezember 2006, 06:45:22 »
SUN = SyncOnComposite
SGI = SyncOnGreen
www.hyperstation.de
alles zu HyperSPARC, SBus-Karten und AG-10E Howto

Offline llothar

  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 716
Re: SGI GDM-20E21 an Blade 1000. Sind Probleme zu erwarten ?
« Antwort #2 am: 16. Dezember 2006, 07:37:02 »
Geht also nicht?

Offline Sparky

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 3255
  • HyperSPARC ! Das fetzt......
    • HyperSTATION
www.hyperstation.de
alles zu HyperSPARC, SBus-Karten und AG-10E Howto

Offline llothar

  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 716
Re: SGI GDM-20E21 an Blade 1000. Sind Probleme zu erwarten ?
« Antwort #4 am: 16. Dezember 2006, 11:15:48 »
Dann gehts wohl. Aber das SyncOnGreen auch als
"Sync Type: Seperate" bezeichnet wird war mir neu.

Na ja sind ja ehe am Aussterben diese Monitore.

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: SGI GDM-20E21 an Blade 1000. Sind Probleme zu erwarten ?
« Antwort #4 am: 16. Dezember 2006, 11:15:48 »

Offline Ten Little Indyans

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 218
Re: SGI GDM-20E21 an Blade 1000. Sind Probleme zu erwarten ?
« Antwort #5 am: 18. Dezember 2006, 09:35:27 »
Dann gehts wohl. Aber das SyncOnGreen auch als
"Sync Type: Seperate" bezeichnet wird war mir neu.

Blödsinn. Die Informationen bei monitorworld.com sind teilweise so schlecht wie ihre Rechtschreibung.

"Separate sync" bedeutet immer getrennte Signale (H-Sync & V-Sync), siehe hierzu auch jedes beliebige Englisch-Wörterbuch.

Der GDM-20E21 ist modern genug dass er alle drei Sync-Arten können sollte, das deckt sich auch mit http://www.si87.com/MonitorSolutions/sgi/gdm20e21.html.

Ich habe aber so meine Zweifel ob es gehen wird. Sun und SGI unterscheiden sich in der Belegung der zehn "normalen" Pins bei 13W3. Über diese werden z.B. die C-Sync und/oder H-Sync+V-Sync Signale übertragen aber auch Infos darüber was unterstützt wird (vgl. VESA DDC beim PC).

Bei einem 1-zu-1 durchverbundenen Kabel wird der SGI-Monitor bestimmte Pins auf Masse ziehen oder mit +5V belegen (ich weiss jetzt nicht mehr wie rum) und die Grafikkarte (welche?) in der Blade wird diese höchstwahrscheinlich falsch interpretieren.

Das ist letztlich auch der Grund warum es mit 13W3-VGA-Adaptern so viele Probleme gibt. Je nach Einsatzzweck ist eine unterschiedliche Belegung nötig.

Gruß,
Andrew.