Autor Thema: Script Buch/Webseite? Empfehlung?  (Gelesen 7751 mal)

Hexxer

  • Gast
Script Buch/Webseite? Empfehlung?
« am: 03. Januar 2008, 16:25:02 »
Frohes neues Kollegen :-)

Ich möchte mich noch weiter in die Shell-Scriptabteilung vorwagen. Heisst etwas AWK, SED wenn es sein muß...ansonsten halt Standardsachen if, the, else, cut und dergleichen. Ein bissle was geht ja von alleine, aber ein nettes Buch um ein bischen zu üben wäre ganz brauchbar. Ich hab hier auch ein AWK Buch, komme aber so richtig noch nicht klar damit.
Wenn es ne Webseite ist ist die auch willkommen.

Immer her damit wenn Ihr was habt.
Als kleines Belohnung eine OS Übersicht...vielleicht kennt es ja irgendjemand noch nicht ;)


Thanks

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Script Buch/Webseite? Empfehlung?
« am: 03. Januar 2008, 16:25:02 »

paraglider242

  • Gast
Re: Script Buch/Webseite? Empfehlung?
« Antwort #1 am: 03. Januar 2008, 17:08:01 »
Auf die Schnelle fällt mir da der Klassiker schlechthin - "UNIX in a Nutshell" von O' Reilly ein...

Offline Padde

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 135
  • Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Re: Script Buch/Webseite? Empfehlung?
« Antwort #2 am: 03. Januar 2008, 18:12:47 »
Die Nutshell-Bücher sind aber eher als Referenz gedacht. Für eine Einführung in das Thema würde ich sowas wie "Classic Shell Scripting" (auch von O'Reilly :)) empfehlen. Als Anschlußlektüre wäre "sed & awk" (schon wieder von O'Reilly ;D) eventuell noch einen Blick wert, weil diese beiden Biester bei der Shell-Programmierung doch oftmals sehr hilfreich sein können.

Als Online-Tutorial könntest du dir z.B. den "Advanced Bash Scripting Guide" ansehen, der ist zumindest ziemlich umfangreich.
« Letzte Änderung: 03. Januar 2008, 18:21:47 von Padde »

aunda

  • Gast
Re: Script Buch/Webseite? Empfehlung?
« Antwort #3 am: 03. Januar 2008, 20:01:24 »
Ich möchte mich noch weiter in die Shell-Scriptabteilung vorwagen. Heisst etwas AWK, SED wenn es sein muß...ansonsten halt Standardsachen if, the, else, cut und dergleichen.

Shell-Programmierung und/oder awk & sed?

Ich glaube o'reilly ist Dein Freund (wenn Du es nicht selbst bezahlen musst oder noch was für die Werbungskosten bei der Steuer benötigst  :) ).

Ich mag z.B. das Buch 'Unix Power Tools' von o'reilly. In 10 Jahren Unix lernt man schon einiges, aber in dem Buch hab ich immer noch ein paar Tricks gefunden. Für die Shell-Programmierung greift man ja immer wieder auf Unix-Tools zurück.

Für Shell Programmierung fällt mir bei bash folgendes ein: http://www.oreilly.de/catalog/pdf_bash3ger/
Für die ksh: http://www.oreilly.de/catalog/korn2/


Hexxer

  • Gast
Re: Script Buch/Webseite? Empfehlung?
« Antwort #4 am: 04. Januar 2008, 08:04:29 »
OK Danke euch. Das AWk/SED dingens haben wir, irgendwie erschließt sich mir das noch nicht so ganz. Ich kann zwar minimalst AWK, abber in dem Buch ist das nochmal blöder :D

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: Script Buch/Webseite? Empfehlung?
« Antwort #4 am: 04. Januar 2008, 08:04:29 »

Offline signal_15

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 426
    • Rechenzentrum Amper

Offline llothar

  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 716
Re: Script Buch/Webseite? Empfehlung?
« Antwort #6 am: 07. Januar 2008, 13:24:26 »
Also für Shell Scripte gibts zwar noch eine Berechtigung aber AWK und SED solltest du
und alle anderen mal ganz schnell entsorgen, dafür nimmt man dann modernere
Scriptsprachen. Und heute ist eher Perl oder Python installiert als awk.

Klingt ja so als wollte heute jemand noch Algol oder Simula lernen. Kopfschüttel.

Offline DukeNuke2

  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 571
  • Soulman
    • Wo die Sonne lacht
Re: Script Buch/Webseite? Empfehlung?
« Antwort #7 am: 07. Januar 2008, 18:11:25 »
Also für Shell Scripte gibts zwar noch eine Berechtigung aber AWK und SED solltest du
und alle anderen mal ganz schnell entsorgen, dafür nimmt man dann modernere
Scriptsprachen. Und heute ist eher Perl oder Python installiert als awk.

Klingt ja so als wollte heute jemand noch Algol oder Simula lernen. Kopfschüttel.

auf produktiv systemen sollte man aber immer mit den sachen arbeiten die IMMER da sind. und in einer core soalris installation ist das nunmal awk & sed! phyton gibts auf solaris 10 nur als zusatz (afaik). der kleinste gemeinsame nenner ist immer eine ganz gute sache. zugegeben, mit "modernen" sprachen geht vieles einfacher nur wenn der interpreter nicht installiert ist... dann ist alles ka..e!

Offline Tschokko

  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 711
    • tschokko.de
Re: Script Buch/Webseite? Empfehlung?
« Antwort #8 am: 07. Januar 2008, 19:58:14 »
Aber mit Perl liegt lotthar nicht mal so ganz verkehrt. Das ist schon wirklich auch überall drauf. Hab bisher noch kein Unix System ohne Perl Interpreter gesehen.

Gruß Tschokko
Join MUCOSUG

RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

ss10user

  • Gast
Re: Script Buch/Webseite? Empfehlung?
« Antwort #9 am: 07. Januar 2008, 20:26:30 »
Dann installier Dir mal ein blankes NetBSD, da lernt man, was Purismus ist ...


Grüße vom Haasen

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: Script Buch/Webseite? Empfehlung?
« Antwort #9 am: 07. Januar 2008, 20:26:30 »

Offline DukeNuke2

  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 571
  • Soulman
    • Wo die Sonne lacht
Re: Script Buch/Webseite? Empfehlung?
« Antwort #10 am: 07. Januar 2008, 20:43:10 »
Aber mit Perl liegt lotthar nicht mal so ganz verkehrt. Das ist schon wirklich auch überall drauf. Hab bisher noch kein Unix System ohne Perl Interpreter gesehen.

Gruß Tschokko


mir ist wirklich egal wie und womit du oder sonstjemand scriptet! ich wollte nur darauf hinweisen das basisscripting auf den meisten systemen funktioniert. und da ist awk&sed immer gut zu kennen. ich hatte perl oben auch nicht genannt aber das nur btw.

gruß,
dn2

Offline Padde

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 135
  • Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Re: Script Buch/Webseite? Empfehlung?
« Antwort #11 am: 07. Januar 2008, 20:56:28 »
Leute, llothar will uns doch nur seine IDEs verkaufen. :p

Offline Tschokko

  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 711
    • tschokko.de
Re: Script Buch/Webseite? Empfehlung?
« Antwort #12 am: 07. Januar 2008, 21:00:34 »
mir ist wirklich egal wie und womit du oder sonstjemand scriptet!
Ich skripte nicht... :) Man wills nicht glauben, im Grunde genommen bin ich nur nen ganz doofer Unix Anwender. Von einem echten Administrator meilen entfernt.  :o

He he he....

Wie auch immer, aber "sed" ist schon echt okay, den hab ich inzwischen auch paar mal genutzt. Für Kleinigkeiten muss es wahrlich nicht immer Perl oder sonst was sein. Du hast also generell mit der Aussage zu awk&sed voll und ganz Recht.


Dann installier Dir mal ein blankes NetBSD, da lernt man, was Purismus ist ...
Na ja, wir schreiben inzwischen das Jahr 2008 wo man 4 GB Arbeitsspeicher für unter 100 Euro bekommt. ;) Früher war man froh eine 4 GB SCSI Platte zu haben... ;D Das ware noch Zeiten mit meiner 2GB HP SureStore und 2GB Seagate Barracuda SCSI Disk. ;D ;D ;D

Gruß Tschokko

Join MUCOSUG

RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

Hexxer

  • Gast
Re: Script Buch/Webseite? Empfehlung?
« Antwort #13 am: 07. Januar 2008, 21:18:16 »
Hätte/könnte/wollte/sollte.
Perl oder Python ist ja OK, wenn ich die Scripte jedoch auf dem Laptop habe und die bei Kunden XY einsetzen will kann ich den nicht dazu zwingen mal eben div. Sachen für mich zu installieren. Letztendlich reden wir hier ja auch deutsch und nicht english und english ist betimmt aktueller und weiter verbreitet und wasweißichnichtnochalles ;) :D  ::)  :o

Offline meik

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 187
Re: Script Buch/Webseite? Empfehlung?
« Antwort #14 am: 08. Januar 2008, 08:12:20 »
Wie auch immer, aber "sed" ist schon echt okay, den hab ich inzwischen auch paar mal genutzt. Für Kleinigkeiten muss es wahrlich nicht immer Perl oder sonst was sein. Du hast also generell mit der Aussage zu awk&sed voll und ganz Recht.

Sehe ich genauso. Ohne die üblichen Tools wie grep, sed, tr oder awk macht Scripten keinen Sinn.

Dann installier Dir mal ein blankes NetBSD, da lernt man, was Purismus ist ...
Na ja, wir schreiben inzwischen das Jahr 2008 wo man 4 GB Arbeitsspeicher für unter 100 Euro bekommt. ;) Früher war man froh eine 4 GB SCSI Platte zu haben... ;D Das ware noch Zeiten mit meiner 2GB HP SureStore und 2GB Seagate Barracuda SCSI Disk. ;D ;D ;D
[/quote]

Die erste Sun, auf der ich gearbeitet habe, war eine 4/260 (also eins der ersten SPARC-Systeme überhaupt) mit 32MB Hauptspeicher und 2GB Plattenplatz. Zu der Zeit hatte ich einen PC mit 8086 und einer durchaus respektablen 20MB-Platte zu Hause. Der Hauptspeicher der Sun war also größer als meine Platte! Aber aus heutiger Sicht erscheinen 32MB etwas wenig, vor allem wenn man hört, dass die Sun für die praktischen Übungen von 450 Erstsemestern gedacht war. ;-)

Na, Jerry, weisst du noch, wie die Kiste hieß? :-)