Autor Thema: Cyrus IMAP auf Solaris9 mittels Webmin administrieren  (Gelesen 4628 mal)

Offline signal_15

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 426
    • Rechenzentrum Amper
Cyrus IMAP auf Solaris9 mittels Webmin administrieren
« am: 06. November 2008, 12:31:08 »
Hallo,

wie's das thema bereits mitteilt. hat einer von euch erfahrung mit der installation folgendes webmin-moduls?
  http://www.tecchio.net/webmin/cyrus/

ich bekomme folgende fehlermeldung
 Error: some Perl modules are missing:
     Cyrus::IMAP
     Tree::Simple
     Encode
     HTML::Entities

und ich habe ueberhaupt keine ahnung wo ich die her bekomme und wie ich die installieren soll? was sind das eigentlich, diese perl module? wo gehoeren die hin?

ein paar module habe ich bereits hinzugefuegt, wobei ich mir nicht sicher bin ob ich den richtigen weg gegangen bin mittel
     perl -MCPAN -e shell
     cpan> install bla::blub

ct,

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Cyrus IMAP auf Solaris9 mittels Webmin administrieren
« am: 06. November 2008, 12:31:08 »

Offline Toktar

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 333
Re: Cyrus IMAP auf Solaris9 mittels Webmin administrieren
« Antwort #1 am: 08. November 2008, 16:36:09 »
CPAN ist die richtige Anlaufstelle. http://www.cpan.org/
Comprehensive Perl Archive Network

Die Module verwaltet Perl selbst, sie müssen nur da sein oder nachinstalliert werden.
Bei Debian kann ich die auch mit aptitude nachinstallieren, allerdings sind die dort auch im Repository.
Toktar
--
Jawoll!
Und DNS braucht's nicht, das ist was fuer Weicheier, die sich keine Zahlen merken koennen.
[Karlheinz Boehme in dcsf]

claus

  • Gast
Re: Cyrus IMAP auf Solaris9 mittels Webmin administrieren
« Antwort #2 am: 09. November 2008, 12:07:44 »
Wenn Du die Module per CPAN installierst, kümmert sich Perl einfach um alles und legt die an die richtige Stelle.
Wenn du Perl zweimal auf der Kiste haben solltest, wird es nicht mehr so schön...

Claus