Autor Thema: Hallo - viel Sonnenschein  (Gelesen 2634 mal)

tersold

  • Gast
Hallo - viel Sonnenschein
« am: 24. März 2009, 20:59:23 »
Neben der Automatisierungstechnik bin ich bei SUN haengen geblieben.
Es war ein Zufall - ich bekam eine Sun Ultra5 mit defektem Speicher und kleiner Festplatte geschenkt.
Ich konzentrierte mich auf die Floppy und weiss bis heute nicht fuer was die Floppy gut sein soll.
Ich hab das nie gebraucht.
Mit Licht und Schatten habe ich mich von Solaris 8 bis 10 durchgearbeitet und habe viel von wenig Ahnung.
Na ja - es kan nur besser werden.
Beruflich habe ich viel mit Windows zu tun - es reicht - es ist immer mehr Selbstbeschaeftigung.
Meine Bueroarbeit erledige ich neuerdings mit OpenOffice und nun mit StarOffice auf einer Ultra 60 mit 2 CPU.
Jetzt habe ich noch eine Blade 1000 und bin dem SUN Virus voellig verfallen.
Neben meiner Bueroarbeit will ich Komponenten fuer die Automatisierung (Steuerungstechnik) realisieren.
- Prozessvisualisierung
- Stoermeldesystem
- Simulatoren
- Assembler bzw. Compiler Mikrokontroller
Das mit den Umlauten muss ich jetzt schnell in den Griff bekommen.

Viele Gruesse und Sonnenschein aus Stuttgart

PS
Wie war sein Name - Er war vom Ammersee der mit Automation sein Taschengeld aufbesserte
und dann in Stanfort in einer Uni ein Netzwerk gruendete.

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Hallo - viel Sonnenschein
« am: 24. März 2009, 20:59:23 »

Offline dominik

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 182
  • Me, myself & I
    • Meine Heimseite
Re: Hallo - viel Sonnenschein
« Antwort #1 am: 25. März 2009, 08:22:25 »
Wilkommen Unbekannter!

Es war Andy von Bechtolsheim.


Gruss
Dominik