Autor Thema: Stell mich vor...  (Gelesen 2965 mal)

williwillswissen

  • Gast
Stell mich vor...
« am: 16. April 2009, 22:15:52 »
Tag zusammen oder N'abend,

ich bin Willi aus dem Rheinland und Newbie, total grün hinter den Öhrschen.
Bin durch meinen letzten Arbeitgeberwechsel mit UNIX konfrontiert worden (CAD-Konstruktion).
Mit Windows/PC bin ich relativ fit aber UNIX???
Also neugierig wie ich bin hab ich mir für kleine Maus eine SUN-Blade 1000 ersteigert+Adapter für'n
VGA und ne Type 6 Tastatur und Los geht's...

Leider gibt die Kiste nach 5 Minuten den Geist auf.
Bildschirm friert ein und neu booten ist nicht mehr.
Es beept zwar kurz aber der Monitor springt nicht mehr an und Keyboard LED plus Maus bleiben dunkel.

Batterie???
RAM's rein raus stecken???

MfG

Willi

"Wissen macht Ahhh!"

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Stell mich vor...
« am: 16. April 2009, 22:15:52 »

Offline AndreasW

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 253
Re: Stell mich vor...
« Antwort #1 am: 17. April 2009, 00:50:19 »
Willkommen im Forum,

Du hast ein interessantes Problem  ;D
Nach meinen Erfahrungen mögen Blade 1000/2000 einen Paketversand nicht so.
Ich hatte mit meinen auch immer Anfangsschwierigkeiten.

Im ersten Schritt könntest Du den Rechner aufmachen und nachschauen, ob irgendeine Komponente
durch den Transport herausgefallen und gelockert ist. Erwarte aber nicht zuviel von diesem Schritt.

Das Beste wird es sein, eine Konsole an die erste serielle Schnittstelle anzuschließen.
Dazu am besten ein Nullmodemkabel nehmen und an einen anderen Computer anschließen.
Dort muss dann ein Terminalprogramm gestartet werden (Standardeinstellung 9600Baud, 8N1).
Die Suns geben reichlich Informationen an die Konsole aus, noch bevor der Bildschirm eingeschaltet wird.
Vermutlich wirst Du anhand der Ausgaben der Problemursache näher kommen.

Immer wieder gerne gesehen wird auch, wenn man einen Blick in die Dokumentation der Maschine wirft.
Sun bietet dazu kostenlos die Gelegenheit auf http://docs.sun.com danach zu suchen und PDF-Dateien herunter
zu laden.

Viel Erfolg wünsche ich Dir dabei.

Gruß
Andreas

williwillswissen

  • Gast
Re: Stell mich vor...
« Antwort #2 am: 17. April 2009, 16:50:46 »
Hallo Andreas,
Volltreffer.

Das Terminal zeigte "Corrected ECC Error".
Kurz sufu: Die RAM's
Also RAM's gezogen, gepustet, neu gesteckt und läuft... ;D

Danke

Mit dem nächsten Problem (Keyboard not present) gehe ich aus dem Vorstellungsforum raus.
Ich glaube einen thread gesehen zu haben wo das Type 6 Kyboard auch nicht erkannt wird.

MfG

Offline AndreasW

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 253
Re: Stell mich vor...
« Antwort #3 am: 17. April 2009, 23:14:03 »
Auf das Tastatur-Problem mit einer Type-6-Tastatur an einer Blade 1000/2000 habe ich auch schon mal geantwortet.
Mein Tipp: OBP auf den neuesten Stand bringen. Ich hatte an meinen Blade 2000 auch Probleme. Nach dem Update
des OBP verschwanden die "USB underrun" Fehlermeldungen und die Type-6- und sogar Type-7-Tastaturen funktionieren  ;)

Gruß
Andreas