Autor Thema: OpenSolaris 06/2009 mit 1GB RAM  (Gelesen 3612 mal)

Offline dominik

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 182
  • Me, myself & I
    • Meine Heimseite
OpenSolaris 06/2009 mit 1GB RAM
« am: 07. September 2009, 10:53:42 »
Hallo zusammen

Hatte mir OpenSolaris 06/2009 auf meinen Acer AspireOne 150L mit 1GB RAM installiert. Leider war das Teil nicht wirklich zu benutzen, weil praktisch der gesamte Speicher von Solaris und Gnome verwendet wurde. Interessanterweise liess sich auch der ZFS ARC nicht verkleinern (Settings in /etc/system wurden zwar übernommen und in mdb angezeigt aber von ZFS trotzdem ignoriert wenn man sich die aktuelle Grösse ansah).

Hat jemand bei sich OSOL mit 1GB am laufen und hat ein paar Ideen, wie man den Speicherverbrauch in den Griff kriegt? Gnome wegwerfen und XFCE installieren? Gibt's da Packages für?


Ach ja: Das Teil ist für mich ein Arbeitsgerät und ich möchte nicht X Stunden rumpröbeln und kompilieren. Aussagen wie "kompilier Dir halt mal rasch Software XY" sind also nicht sehr hilfreich...

Interessanterweise lief ansonsten Solaris bemerkenswert gut, Sound, Grafik, Wireless etc funktionieren tadellos. Als Solaris-Fan wäre es also toll für mich, wenn statt Ubuntu Netbook Remix ein OSOL drauf läufen würde.

Gruss
Dominik

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

OpenSolaris 06/2009 mit 1GB RAM
« am: 07. September 2009, 10:53:42 »

Offline msueper

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 96
Re: OpenSolaris 06/2009 mit 1GB RAM
« Antwort #1 am: 07. September 2009, 15:59:10 »
Hallo,
xfce soll ziemlich Resourcen schonend sein:
http://opensolaris.org/os/project/xfce/getting/
Martin

Offline raymond

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 54
Re: OpenSolaris 06/2009 mit 1GB RAM
« Antwort #2 am: 19. April 2010, 09:24:30 »
Ahhh... Ich wollte OpenSolaris auf einer Sun Blade 1500 mit 1 GB RAM installieren (das hoffentlich bald erscheinende 2010.03). Sollte doch eigentlich laufen wenn ich mir die requirements anschaue:
http://www.opensolaris.com/learn/specifications/

Oder wird das dann leicht stocken? Solaris 10 läuft ja auch...
« Letzte Änderung: 19. April 2010, 09:31:00 von raymond »
SUN Blade 1500 (red): 1060 Mhz, 80 GB HDD, 1 GB RAM

Offline linus83

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 144
Re: OpenSolaris 06/2009 mit 1GB RAM
« Antwort #3 am: 23. April 2010, 19:48:02 »
Solaris 10 läuft mit weniger Ressourcen viel besser. Hatte es mit 512 MB RAM laufen OpenSolaris lief sehr langsam. SXCE ging auch noch. Ich hatte dann kurzerhand 2 GB RAM rein gesteckt. Nun läuft es mit OpenSolaris. Wenn Du Zeit hast, würde ich einfach mal probieren was am besten läuft.