Autor Thema: sun xvr-600 grafikkarte mit xorg ???  (Gelesen 3767 mal)

Offline jmar83

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 98
sun xvr-600 grafikkarte mit xorg ???
« am: 31. August 2010, 00:40:19 »
hallo zusammen,

dass es "offiziell" nicht geht ist mir bekannt, trotzdem lese ich immer wieder berichte im netz nach denen es funktionieren soll - allerdings wurde ich daraus bisher nie wirklich schlau...

hat das jemand von euch zufälligerweise mal geschafft?

und: habe noch eine matrix g450 für den pci-bus. weiss jemand diesbezüglich weiteres? irgendwie wird die busid in der xorg.conf komplett ignoriert...???


mfg, jan
grüsse, jan

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

sun xvr-600 grafikkarte mit xorg ???
« am: 31. August 2010, 00:40:19 »

Offline maal

  • Global Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • Ich mag keine Signaturen!
Re: sun xvr-600 grafikkarte mit xorg ???
« Antwort #1 am: 31. August 2010, 08:52:04 »
Hallo Jan,

... trotzdem lese ich immer wieder berichte im netz nach denen es funktionieren soll - allerdings wurde ich daraus bisher nie wirklich schlau...

Es würde ungemein helfen Links zu diesen Berichten anzugeben ! Ich habe immer nur Anfragen zu diesem Thema gelesen, aber nie einen Erfolgsbericht.

In diesem Beitrag findest du eine negative Meldung: [xwin-discuss] how to install XVR-600 graphics card

... habe noch eine matrix g450 für den pci-bus ...

Gibt es denn einen SPARC-Treiber für Linux oder die BSD-Versionen ? Selbst mit einem entsprechenden Treiber ginge die Text-Konsole mangels OBP-Support (OpenFirmware) nie.

Michael
« Letzte Änderung: 31. August 2010, 09:06:52 von maal »

Offline jmar83

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 98
Re: sun xvr-600 grafikkarte mit xorg ???
« Antwort #2 am: 31. August 2010, 21:38:24 »
hallo michael,

werde wohl heute abend (wenn nötig noch mehr) nach der thematik googeln. melde mich dann wieder.

was die matrox-karte betrifft: eine treiberdatei namens "mga_drv.so" existiert unter usr/lib/xorg/modules/drivers/ bei debian lenny. dass der obp nicht funktionieren würde, ist das kleinere übel. hätte vor, 2 karten zu betreiben. die meldungen des bootvorgangs wären dann auf der xvr-600 sichtbar, und nachdem xorg gestartet wird, switcht das ganze auf die matrox-karte. so erhoffe ich es zumindest, keine ahnung - möglicherweise geht das nicht mal theoretisch...?

bei vielen linux-distris (inkl. debian lenny) kann man den obp ohnehin nicht aufrufen (bei normaler usb-tastatur shift-break) dafür erscheint er in eingefrorenem zustand nach einem "init 0" oder "shutdown" mit der meldung "Program terminated". naja...

mit dem treiber fbdev kann ich kde auf der xvr-600 starten, die darstellung ist aber fehlerhaft. (schwarze vertikale balken und einzelne weisse pixel quer über den bildschirm verteilt...)


gruss, jan
grüsse, jan

Offline maal

  • Global Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • Ich mag keine Signaturen!
Re: sun xvr-600 grafikkarte mit xorg ???
« Antwort #3 am: 31. August 2010, 22:17:02 »
Hallo Jan,

ich hatte übersehen, daß der Beitrag im Bereich Linux stand. Für Linux und BSD sind mehr Treiber verfügbar als für Solaris.

An deiner Stelle wird ich deshalb eher auf den entsprechenden SPARC-Linux Maillisten bzw. Foren nachfragen.

Michael

Offline jmar83

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 98
Re: sun xvr-600 grafikkarte mit xorg ???
« Antwort #4 am: 13. September 2010, 21:49:34 »
das problem hat sich gelöst - mit einer xvr-100 grafikkarte...

gruss, jan
grüsse, jan

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Re: sun xvr-600 grafikkarte mit xorg ???
« Antwort #4 am: 13. September 2010, 21:49:34 »