Autor Thema: auflösung definieren bei sun-hardware - nicht nur über obp???  (Gelesen 3708 mal)

Offline jmar83

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 98
hallo zusammen,

habe jetzt für meine sun blade 1500 eine xvr-100 gekauft, was nun endlich funktioniert mit debian lenny. :-)

nun verwende ich den fbdev-treiber, habe es noch den treibern "ati" sowie "radeon" versucht, weil die xvr-100 meines wissens nach einen ati chipsatz hat. hat aber nicht geklappt. dann halt "fbdev". soweit so gut...

nun hatte ich per obp folgenden befehl eingegeben, um die auflösung zu definieren:

***************************************************
setenv output-device screen:r1280x1024x60x24 (die xvr-100 unterstützt soweit ich weiss "nur" 24 bit farbtiefe...)
***************************************************


...und nun was mich stutzig macht: trotz der per obp festgelegten auflösung/farbtiefe, schafft es linux (ab dem bootvorgang im textmodus) die grafik nach 640x480x8 zu schalten??? unter gnome dasselbe.

HABE GEMEINT, DASS ES SOFTWARE-MÄSSIG UNMÖGLICH SEI, DIE AUFLÖSUNG UMZUSCHALTEN BEI SUN HARDWARE?

oder ist dem gar nicht so? weiss jemand näheres zum thema?


zu gnome: da xorg als x-server verwendet wird, habe ich die datei "xorg.conf" angepasst.

folgende einträge in die section "Screen":

***************************************************
DefaultDepth        24
SubSection "Display"
        Depth        24
        Modes       "1280x1024" "1024x768" "800x600" "640x480"
EndSubSection
***************************************************

ob ich jetzt die einstellung software-mässig in gnome unter "System" -> "Einstellungen" -> "Bildschirmauflösung" ändern könnte weiss ich nicht, bei der per obp festgelegten auflösung habe ich 60 hz., bei andern 43 oder 56... naja... never touch a running system...


grüsse, jan
grüsse, jan

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum


Offline jmar83

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 98
Re: auflösung definieren bei sun-hardware - nicht nur über obp???
« Antwort #1 am: 10. September 2010, 12:50:45 »
weiss niemand näher bescheid über die sun-hardwarearchitektur?
grüsse, jan

Offline Sparky

  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 3255
  • HyperSPARC ! Das fetzt......
    • HyperSTATION
Re: auflösung definieren bei sun-hardware - nicht nur über obp???
« Antwort #2 am: 11. September 2010, 09:56:25 »
weiss niemand näher bescheid über die sun-hardwarearchitektur?

Hi,
wenn jemand was dazu hätte schreiben wollen, dann hätte derjenige das wohl auch getan......
Man muss hier immer etwas Wartezeit aufbringen.
Cheers
Jürgen
www.hyperstation.de
alles zu HyperSPARC, SBus-Karten und AG-10E Howto

Offline franco

  • Sobl Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 146
  • Sparc-Liebhaber
Re: auflösung definieren bei sun-hardware - nicht nur über obp???
« Antwort #3 am: 04. Januar 2011, 10:33:38 »
Habe eben den Thread gefunden, hier meine Einschätzung:

Der OBP stellt die Auflösung für den Konsolenmodus bereit, sobald X gestartet wird, werden Farbtiefe und Auflösung durch die je nach OS und X installierten Treiber festgelegt. Unter Solaris z.B. mit fbconfig, afbconfig ... konfigurierbar, unter Debian-Linux mittels der Datei xorg.config.

Das was du jmar83 meinst, "schafft es linux [...] die grafik nach 640x480x8 zu schalten" ist nichts anderes als der VESA-Modus der Linux-Konsolen, der kurz nach dem Booten startet. Das erkennt man z.B. an 2x TUX in der oberen linken Ecke der Konsole, falls du einen SMP-Kernel und mehr als eine CPU benutzt.

Kann per Kernel-Konfiguration abgeschaltet bzw. konfiguriert werden.

Ich hoffe es beantwortet deine Frage?

VG
Frank aus LE