Autor Thema: 15k HD für Blade 2000  (Gelesen 5115 mal)

Offline Dunkelfalke

  • Sobl Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
  • Ich mag keine Signaturen!
15k HD für Blade 2000
« am: 23. Juni 2013, 19:43:26 »
Hallo,

beis mir gerade an einer neuen HD für eine Blade 2000 ein wenig die Zähne aus.

a)
Eine vorhandene 146GB HUS151414VLF400 aus einem IBM Storage will sich nicht auf 512 Byte formatieren lassen,
eventuell geschieht ja ein kleines Wunder :) und jemand hat so eine im Betrieb und kann mir die Pattenparameter sagen?

b)
Wenns mit der Hitachi nicht klappt, die 8,-EUR für den Versuch werden mich nicht ruinieren, aber kann ich dann als Alternative eine Fujitsu MAX3073FCSUN72GB aus einer StorEdge 3510 direkt verwenden oder muss die auch umformatiert werden?

Mfg
DF

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

15k HD für Blade 2000
« am: 23. Juni 2013, 19:43:26 »

Offline AndreasW

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 253
Re: 15k HD für Blade 2000
« Antwort #1 am: 27. Juni 2013, 22:48:09 »
a)
Eine vorhandene 146GB HUS151414VLF400 aus einem IBM Storage will sich nicht auf 512 Byte formatieren lassen,
eventuell geschieht ja ein kleines Wunder :) und jemand hat so eine im Betrieb und kann mir die Pattenparameter sagen?
Ich habe ähnliche Probleme mit einer 500GB EMC-Platte. Anscheinend wird beim Formatieren das neue Format ignoriert.

Was hast Du denn ausprobiert? Ich habe es sowohl mit "format -e" und mit "scu" bei einer 500GB EMC-Platte ausprobiert
und war bisher nicht erfolgreich. Ich vermute, dass die Firmware beim Formatieren das geänderte Format ignoriert. Leider dauert jeder
Versuch etwa 6 Stunden...

b)
Wenns mit der Hitachi nicht klappt, die 8,-EUR für den Versuch werden mich nicht ruinieren, aber kann ich dann als Alternative eine Fujitsu MAX3073FCSUN72GB aus einer StorEdge 3510 direkt verwenden oder muss die auch umformatiert werden?
Ich kenne das StorEdge 3510 zwar nicht, da es sich aber um ein FC-Modell handelt, sollten die Platten daraus auch in einer Blade 2000 funktionieren.
Mir wäre aber eine mit 15 kUpM drehende Platte etwas zu laut. Selbst in einer Blade 2000 wird man die wohl deutlich hören können.

Gruß
Andreas

Offline Dunkelfalke

  • Sobl Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
  • Ich mag keine Signaturen!
Re: 15k HD für Blade 2000
« Antwort #2 am: 30. Juni 2013, 23:04:40 »
Hallo,

meine Recherche nach den HUS Platteparametern war nicht ganz erfolgreich, die meldet sich jetzt wie in einem anderen Thread hier zu FC platten mit "Device not available"....*g

Aber ich hab jetzt einen Adapter gefunden mit dem man FC Platten in einem normalen PC betreiben kann, die 20,-EUR plus Porto aus den USA werd ich mal riskieren und der Copper HBA hat bei Ebay grad einen Euro gekostet.

Davon abgesehen ist die HUS und auch die MAX (die ich schon als U320 SCSI in verschiedenen Rechner hab) IMHO sehr leise.

In der Geräuschkulisse einer Blade sind sie auf jedenfall nicht zu hören.

Mfg
DF



 

Offline Dunkelfalke

  • Sobl Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
  • Ich mag keine Signaturen!
Re: 15k HD für Blade 2000
« Antwort #3 am: 13. August 2013, 22:42:59 »
So, fertig...:)
 
Und falls es mal jemand im Universum mit dem gleichen Problem geben sollte:

512 byte/sector
840 sectors/track
10 tracks/cylinder
8400 sectors/cylinder
33897 cylinders
33895 accessible cylinders

Mfg
DF