Autor Thema: Seagate Cheetah (IBM label) unter Solaris 10 Formatierungsproblem  (Gelesen 3065 mal)

Offline danielwetzler

  • Sobl Junior
  • **
  • Beiträge: 54
Hallo,

ich habe ein Problem beim Formatieren einer Seagate ST3300007FC Festplatte unter Solaris 10.
Die PLatte ist von IBM daher kann Solaris die Festplattengeometrie nicht auslesen und ich muß
sie mit format -e formatieren.
Dabei muß ich die Parameter für die Festplattengeometrie eingeben. Dabei scheine ich aber etwas
verwechselt zu haben :
Die Festplatte hat laut Seagate folgende Eigenschaften :

Drive characteristics
ST3300007FC ST3146707FC ST373207FC
Formatted capacity 300.0 Gbytes
Total # of data blocks 585,937,500
(22ECB25Ch) (11177330h) (88BB998h)
Cylinders (user accessible) 90,773
Heads (user accessible) 8
Disc rotation +/- 5% 10,000 RPM
Operating voltages +5V +12V
Typical operating
current (amps) 1 Gbit 0.93 1.10

Ich habe dies versucht auf die Benennung in format zu übertragen, dort wird
folgendes abgefragt (in Klammern habe ich dahintergesetzt was ich eingeben wollte) :

Enter number of data cylinders (90774)
Enter number of physical cylinders (90774)
Enter number og heads (8)
Enter number of data sectors/track (556)
Enter rpm of drive (10000)

Möchte ich die 90774 eingeben, so erscheint die Meldung 90774 is out of range.

Ich nehme an, dass ich beim Übertragen der Werte etwas falsch gemacht habe.
Könnt Ihr mir weiterhelfen ?

Viele Grüße,

Daniel



sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum


Offline signal_15

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 426
    • Rechenzentrum Amper
Re: Seagate Cheetah (IBM label) unter Solaris 10 Formatierungsproblem
« Antwort #1 am: 28. August 2014, 20:10:25 »
Cylinders (user accessible) 90,773
...
...
Möchte ich die 90774 eingeben, so erscheint die Meldung 90774 is out of range.

einen zylinder zuviel angegeben?

ct,

Offline escimo

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1586
  • eiskaltes Unwissen
    • Youtube-Kanal opensparcbox.org
Re: Seagate Cheetah (IBM label) unter Solaris 10 Formatierungsproblem
« Antwort #2 am: 29. September 2014, 18:08:47 »
ja, die Fehlermeldung erscheint passend
0 bis (#cyl - 1)