Autor Thema: OBP Speicher oem-logo leeren bzw. auf Null setzen ?  (Gelesen 689 mal)

Offline escimo

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1586
  • eiskaltes Unwissen
    • Youtube-Kanal opensparcbox.org
OBP Speicher oem-logo leeren bzw. auf Null setzen ?
« am: 23. Juni 2017, 15:06:22 »
Hallo zusammen,

alle meine bisherigen Versuche sind fehlgeschlagen.
[1] über OBP:
ok set-defaults
ok set-default oem-logo
ok setenv oem-logo ""
ok setenv oemlogo 0x0


[2] unter Solaris OE
# eeprom oem-logo=
# eeprom oem-logo=''
# eeprom oem-logo='0x0'
# echo '' | eeprom oem-logo=/dev/fd/0


Wie kann man den Inhalt (Speicherstellen) der OBP-Variable oem-logo leeren?
Habt ihr eine Idee wie man das mit FORTH (Adresse-Bereiche) unumständlich realisieren könnte?

Gruß, escimo

PS: ich dächte ich hätte so eine Frage schon einmal gestellt...  ???

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

OBP Speicher oem-logo leeren bzw. auf Null setzen ?
« am: 23. Juni 2017, 15:06:22 »

Offline vab

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 441
Antw:OBP Speicher oem-logo leeren bzw. auf Null setzen ?
« Antwort #1 am: 26. Juni 2017, 23:02:15 »
Ach, ist das lange her...

Versuch mal, alle 64 x 8 Bytes mit 0x0 anzugeben... ich glaub, der Trenner war ein Komma...


Gruß -- Volker
Diese Nachricht enthält ausschließlich meine persönliche private Meinung....

Offline escimo

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1586
  • eiskaltes Unwissen
    • Youtube-Kanal opensparcbox.org
Antw:OBP Speicher oem-logo leeren bzw. auf Null setzen ?
« Antwort #2 am: 26. Juni 2017, 23:53:53 »
Hallo Volker,
danke für den Tipp. ich probiere es auf jeden Fall aus.  :)
Beste Grüße, Stephan