Autor Thema: Star-Probleme  (Gelesen 487 mal)

Offline escimo

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1586
  • eiskaltes Unwissen
    • Youtube-Kanal opensparcbox.org
Antw:Star-Probleme
« Antwort #15 am: 27. Juli 2018, 00:13:00 »
Ab und zu ist die auch auf dem NVRAM oder dem EPROM als Aufkleber nachträglich aufgebracht. Neuere NVRAMs haben i.d.R. einen Aufkleber, mit einem Code über den sich die HostID und MAC beim Hersteller erfragen lässt.
Ahhh, wusste doch, das stand irgendwo mit dem Code auf dem NVRAM

sonnenblen.de - Das unabhängige Sun User Forum

Antw:Star-Probleme
« Antwort #15 am: 27. Juli 2018, 00:13:00 »

Offline Sparcy

  • Sobl Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Boulesoft.jimdo.com
Antw:Star-Probleme
« Antwort #16 am: 10. August 2018, 16:25:23 »
Hallo Stephan,
zur Olympiade habe ich es nicht geschafft aber bin mit meiner Leistung zufrieden. Das zum Sport.
Es ist mir gelungen das System zu booten, von "internem" CD-Laufwerk. Da brauchste aber reichlich Geduld. Nun zu den Meldungen:

Warning:
SD6:/o....../10000000/sbus@0/10001000/espdma@5/8400000/esp@5,8800000/sd@6,0
ERROR for Command: read (10)                     En.. Level: Retrydole
Requested Block: 844752                                "    Block 845460
Vendor ToStr  Ba                                             Serial Number:04/09/97
Sense Key: Media Error
ASC: 0x15(random positioning erreor), ASCQ: 0x0, FRU,:0x0
SCSI transport

Das Ganze wiederholt sich mit "Block" 895920
                                                   "    845460 fatal
                                                   "    84473G
                                                   "    809608


!! Frage, gibt es eine Möglichkeit (bezahlbar ) die SUN-Maus/Tastatur an PS2 anzuschliessen???

Gruß Dietmar
« Letzte Änderung: 11. August 2018, 12:59:31 von Sparcy »
vielen Dank für die Mühe
Dietmar

Offline vab

  • Sobl Master
  • ****
  • Beiträge: 440
Antw:Star-Probleme
« Antwort #17 am: 14. August 2018, 23:07:46 »
Hallo Dietmar!


Ich habe mal Adapter für Sun-Tastaturen auf USB gesehen.  Die waren unfaßbar teuer.
Wozu genau brauchst Du denn die Sun-Tastatur an einem PS/2-System?  Es gibt ja auch (neuere) Sun-Tastaturen mit (fast) demselben Layout und USB-Anschluß.


Gruß -- Volker
Diese Nachricht enthält ausschließlich meine persönliche private Meinung....

Offline escimo

  • Sobl Moderator
  • Sobl Guru
  • *****
  • Beiträge: 1586
  • eiskaltes Unwissen
    • Youtube-Kanal opensparcbox.org
Antw:Star-Probleme
« Antwort #18 am: Gestern um 19:31:39 »
Es ist mir gelungen das System zu booten, von "internem" CD-Laufwerk. Da brauchste aber reichlich Geduld. Nun zu den Meldungen:

Warning:
SD6:/o....../10000000/sbus@0/10001000/espdma@5/8400000/esp@5,8800000/sd@6,0
ERROR for Command: read (10)                     En.. Level: Retrydole
Requested Block: 844752                                "    Block 845460
Vendor ToStr  Ba                                             Serial Number:04/09/97
Sense Key: Media Error
ASC: 0x15(random positioning erreor), ASCQ: 0x0, FRU,:0x0
SCSI transport

Das Ganze wiederholt sich mit "Block" 895920
                                                   "    845460 fatal
                                                   "    84473G
                                                   "    809608
Willkommen zurück. Dietmar, es fällt mir etwas schwer deinen Ausführungen zu folgen: es ist dir gelungen von der CD zu booten aber während dessen bekommst du Fehler?
Nicht ungewöhnlich.
Entweder weist das CD-Laufwerk, das Medium, oder gar das Verbindungskabel einen Defekt auf.
Mal von einem anderen Medium mit selber OS-Version versucht?
Wie schaut es mit (Handy-)Fotos von der Rückseite des CD-Laufwerks (Jumper) aus?
Weist dein Original-Medium Kratzer auf? Sind Kratzer drauf? CD's sind nur lesbar, wenn die Fehlerkorrektur auch einigermaßen funktioniert, leider. Bei den älteren Laufwerken ist das Firmware-programmatisch noch nicht sonderlich ausgeprägt.  :o

Alternativ bietet sich noch eine Installation über LAN (Netzwerk) an. Eine Art Anleitung...
Installserver unter Solaris 10 als VBox-Image

Gruß, Stephan

PS: schon aufgeegeben;)