Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
NetBSD / Antw:Letzte NetBSD Version für i386 ?
« Letzter Beitrag von escimo am Heute um 22:54:35 »
Danke Volker. Ich habe dafür auch wirklich keine Zeit investiert bzw meine vorjährigen Suchergebnisse vergessen, um deinen Aufwand auch genügend zu würdigen. ;D ;)

Dann sollte ich auch keine Probleme mit dem SPARC MMU-Bug bekommen, obwohl ich mich wage entsinnen kann, dass der nach 1.6.2 bis zu einer Version wieder auftauchte. Dazu gab es auch eine Info oder Blognachricht und ich dächte der ware erst mit 5.0 gefixt. Mal schauen...
Zitat
2003-07-17: sun4c longstanding MMU bug fixed
    A very old bug in sun4c MMU functions has been fixed. This impacts stability on all sun4c CPUs and removes the need for very slow software caching on SPARCstation 1, 1+ and IPC models. The fix will be in the next release of NetBSD. See the post by Paul Kranenburg about this issue for more information.
Quellen
https://www.netbsd.org/ports/sparc/news.html
http://mail-index.netbsd.org/port-sparc/2003/07/18/0002.html
http://cvsweb.netbsd.org/bsdweb.cgi/htdocs/Ports/sparc/Attic/faq.html?rev=1.116#sun4c-sw-cache
2
NetBSD / Antw:Letzte NetBSD Version für i386 ?
« Letzter Beitrag von vab am Gestern um 18:44:32 »
Let me google that for you:  :-)

http://www.netbsd.org/changes/changes-5.0.html

November 2007
  i386  Remove support for 80386 level CPUs. PR port-i386/36163. [ad 20071115]

Also müßte 4.0.1 die letzte Version sein. 

Immerhin fand ich die Frage so interessant, daß ich mal nachgeschaut habe.


Gruß -- Volker
3
NetBSD / Letzte NetBSD Version für i386 ?
« Letzter Beitrag von escimo am Gestern um 07:17:56 »
Hallo zusammen.
Weis jemand auf Anhieb welche Nummer die letzte NetBSD-Version mit nativem Support für Intels 386 Prozessor trägt?

Ich möchte neben SunOS, Solaris und GNU/Linux für meine Sun-4/75, PCD-4H und PCD-3Msx (mit Intel 80386SX) nur einen Versionsstand haben.

Sonstige Hinweise und Tipps bzgl Verwendung auf einen der beiden Plattformen?

Besten Gruß,
Stephan
4
Sun SPARC / Antw:Sun Blade 2500 Silver, keine Reduktion der Geräusche unter Solaris 10.x
« Letzter Beitrag von jmar83 am 01. Februar 2018, 11:06:51 »
Hallo Drusus

Vielen Dank für Dein Feedback. Bei der Blade 2000 ist mir das ebenfalls aufgefallen, die macht noch nen viel schlimmeren Krach als die 2500..

Grüsse, Jan
5
Sun SPARC / Antw:Sun Blade 2500 Silver, keine Reduktion der Geräusche unter Solaris 10.x
« Letzter Beitrag von Drusus am 01. Februar 2018, 10:53:59 »
Moin,

ist denn der picl SMF service online? Soweit ich mich erinnere ist der auch fuer die Lueftersteuerung zustaendig.
# svcs picl

Zumindest bei meiner Blade 2000 (nicht 2500) wird der Luefter gleich wieder laut sobald ich diesen Service anhalte.
Ein einfaches enable danach fuehrt aber nicht gleich wieder zur Ruhe. Service enable und reboot aber schon...
Keine Ahnung ob das zwischen 2000 und 2500 nochmal unterschiedlich ist.

Tschau,
  Drusus.
6
Sun SPARC / Sun Blade 2500 Silver, keine Reduktion der Geräusche unter Solaris 10.x
« Letzter Beitrag von jmar83 am 30. Januar 2018, 20:12:08 »
Hallo zusammen

Habe bisher auf meiner Blade 2500 Silver immer ein Linux betrieben, dabei war mir natürlich klar dass es keine Möglichkeit gibt den "Krach" (Ventilatoren) ein wenig zu verringern. Nun habe ich aber Solaris 10.x installiert (die aktuellste Version "sol-10-u11-ga-sparc"), jedoch sind die Ventilatoren nicht wirklich leiser... die ersten paar Sekunden nach dem einschalten sind sie am lautesten, sobald man aber im OBP ist, sind sie leiser. Wenn ich dann aber Solaris starte, ändert sich nichts - ich hätte eigentlich gedacht dass mit dem booten von Solaris sich die Geräusche vermindern...?

Danke fürs Feedback.

Grüsse, Jan
7
Solaris/x86 und OpenSolaris / SunOS 4 with non-Sun386i Hardware ?
« Letzter Beitrag von escimo am 16. Januar 2018, 18:56:26 »
Hallo zusammen,

mal so zwei Fragen, während ich den "Sun386i Developer's Guide" durchblättere:

1. Hat man jemals außerhalb von Sun (erfolgreich) versucht, die x86 Plattform Edition des SunOS 4.0.x so "umzubiegen", dass diese auf Sun386i-fremder Hardware (PC) installiert werden konnte, ggf unter Vorabanpassung der Einsprung-Routinen sowie Ergänzung von Treibern auf den Boot-Medien (Disketten)?

Zitat
The CPU board had the following features:

* Intel 80386 CPU, 20 to 25 MHz
* Intel 80387 numeric coprocessor
* Intel 82380 32-bit integrated DMA, interrupt, and timer controller
* Intel 82586 Ethernet Controller
* Western Digital WD33C93-based SCSI host adapter
* One RS-423 serial I/O port, PC-compatible
* One PC-compatible parllel output (printer) port
* 128 Kbyte PROM
* 2 Kbyte "Zero Power" RAM/TOD chip
* ID PROM
* Speaker output (signal generated by 82380)
* One XT slot, three AT/XT slots, and four System bus (proprietary) slots
Quelle: "Sun386i Developer's Guide", p.163-164, Part No: 814-1009-10, Revision A, May 1988, Sun Microsystems Inc.

Habe zum Sch(m)erz mal versucht, die Boot-Diskette zu verwenden. Da rührte sich selbstverständlich nix.
Und ich würde so gerne ein SunOS 4.0.x mal auf einem alten 386'er laufen lassen.
Alternativen hätte man ja so einige: SVR3/4-Derivate, Solaris x86, GNU/Linux-Distros, BSD-Varianten

2. Ist außer mir noch wer hier?
Ist doch selbst für Hobbyisten recht still geworden, selbst unter den "bekannten Teilnehmern".
Haben wohl alle Familienangelegenheiten nachzukommen. Das geht natürlich immer vor! Geht mir zumindest nicht anders. :P ;)

Gruß, Stephan
8
Neuvorstellungen / Antw:Suns in den Container
« Letzter Beitrag von tassilo am 02. November 2017, 08:52:32 »
Moin Moin

hätte auch interesse (für einen gemenunnützigen verein). gerne auch an "allem" ;) man müsste sich einig werden und den transport organisieren.

grüße

tassilo
9
Neuvorstellungen / Antw:Suns in den Container
« Letzter Beitrag von escimo am 29. Oktober 2017, 12:36:38 »
Hallo Mark, ja auf jeden Fall! Wo bist du denn?

an einer Sun-3/80, Sun-4/260 und SPARCstation 2 und Doku habe ich auf jeden Fall Interesse, gern gegen ???

Gruß, Stephan

EDIT: cgtwelve / CG12 /Sun GS auch gern :)
Unabhängig davon ob das Angebot von Mark noch besteht oder nicht: ich bin raus! Hoffentlich finden die Stücke ein neues zu Hause abseits vom Container ;-)
10
Sun x86 / Antw:Solaris-Kompatibilität Creative SoundBlaster 16-Bit ISA-Bus ?
« Letzter Beitrag von escimo am 27. Oktober 2017, 19:57:38 »
Ich kann zwar die Fragen nicht beantworten, habe aber durch glückliche Fügung eine weitere Creative SoundBlaster 16 erstanden. Die Vibra 16 ( CT2260 ) ist eine OEM bzw low budget Variante, die allerdings für den Einsatz unter Solaris x86 (z.B. Solaris 2.4) ausreicht.
Nach Wechsel des Boards war die Karte sofort mit dem AudioTool unter OpenWindows einsatzbereit. Habe als Test etwas mit dem Mikro aufgenommen und wiedergeben lassen. Kein Problem.

Auch die Ausmaße der Karte gefallen mir wesentlich besser als vorher. :-)

Seiten: [1] 2 3 ... 10