Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Neuvorstellungen / Antw:Suns in den Container
« Letzter Beitrag von tassilo am 02. November 2017, 08:52:32 »
Moin Moin

hätte auch interesse (für einen gemenunnützigen verein). gerne auch an "allem" ;) man müsste sich einig werden und den transport organisieren.

grüße

tassilo
2
Neuvorstellungen / Antw:Suns in den Container
« Letzter Beitrag von escimo am 29. Oktober 2017, 12:36:38 »
Hallo Mark, ja auf jeden Fall! Wo bist du denn?

an einer Sun-3/80, Sun-4/260 und SPARCstation 2 und Doku habe ich auf jeden Fall Interesse, gern gegen ???

Gruß, Stephan

EDIT: cgtwelve / CG12 /Sun GS auch gern :)
Unabhängig davon ob das Angebot von Mark noch besteht oder nicht: ich bin raus! Hoffentlich finden die Stücke ein neues zu Hause abseits vom Container ;-)
3
Sun x86 / Antw:Solaris-Kompatibilität Creative SoundBlaster 16-Bit ISA-Bus ?
« Letzter Beitrag von escimo am 27. Oktober 2017, 19:57:38 »
Ich kann zwar die Fragen nicht beantworten, habe aber durch glückliche Fügung eine weitere Creative SoundBlaster 16 erstanden. Die Vibra 16 ( CT2260 ) ist eine OEM bzw low budget Variante, die allerdings für den Einsatz unter Solaris x86 (z.B. Solaris 2.4) ausreicht.
Nach Wechsel des Boards war die Karte sofort mit dem AudioTool unter OpenWindows einsatzbereit. Habe als Test etwas mit dem Mikro aufgenommen und wiedergeben lassen. Kein Problem.

Auch die Ausmaße der Karte gefallen mir wesentlich besser als vorher. :-)

4
Sun x86 / Solaris-Kompatibilität Creative SoundBlaster 16-Bit ISA-Bus ?
« Letzter Beitrag von escimo am 25. Oktober 2017, 00:19:59 »
Hallo zusammen,

weiß einer ob die Creative SoundBlaster Boards (CTxxxx) alle zueinander kompatibel sind und damit ausnahmslos von den bei Solaris x86 mitgelieferten Treiber erkannt werden?

Die HCL gibt chronologisch mit der Zeit neuere Modelle für u.a. ISA-Boards an. Auch ist mir nicht bekannt, ob seinerzeit Sun(Soft) den Treiber zwischen Solaris 2.1 bis 2.6 jemals um neuere ISA-Modelle (ASICs) erweitern musste oder nur die HCL-Dokumente erweitert wurden.



Grund für meine Frage: aktuell ist eine 16-Bit ISA-Karte des Models CT2910 in einem Siemens Nixdorf PCD-4H verbaut. Diese ragt in den Bereich des RAM hinein und hat nur geringen Abstand zu den SIMMs selbst. Ich sehe das schon aufgrund Wärmeentwicklung nicht gern und Gehäuse-bedingte bieten sich keine alternativen ISA-Slots an. Bevor ich wieder Geld in die Hand nehme, Lüfter und/oder Boardtausch, möchte ich unbedingt vorab nachgefragt haben.



Gruß, Stephan
5
So mal zur Info: die Hardware feiert fünfjähriges Bestehen! (...) Also: auf die nächsten fünf Jahre!  :D
"Nachträglich: stay up and running! - Auf die nächsten 10 Jahre! Ersatzteile gibt es genug. - And security? - What's that?"

EDIT:
Wenn man nach dem Rechnungsdatum geht, dann hatte das "N5200B PRO" 10-jähriges Jubiläum am 01.10.2017
Noch drei Schmutzbilder, die bei den letzten Wartungsarbeiten, i.d.R. einmal jährlich, kurz vor dem Jubiläum entstanden sind.

Als ich mir die Jumper-Einstellung der fünf "Seagate Barracuda ES"-Festplatten, Model# ST3500630NS, beim letzten mal angeschaut habe, viel mir nebenbei noch auf, dass die seit dem ersten Tag mit 1.5Gbps laufen, obwohl die durchaus auch 3Gbps könnten. Wenn ich mir dann die Werte mal untereinanderschreibe...

1 * 1 Gbps Netzwerkschnittstelle ..... = 125 MiB/s
2 * 1 Gbps Netzwerk "link aggregation" = 250 MiB/s
1.5 Gbps single HDD SATA ............. = 187,5 MiB/s
3.0 Gbps single HDD SATA ............. = 375 MiB/s


Die Werte sind theoretischer Natur, da in der Praxis u.a. Protokoll-Overhead, Auslastung, Entfernung, Dateigrößen den Wert deutlich schmälern.

Als einzelnes Fallbeispiel: die durchschnittliche Übertragungsrate einer 5 GiB-Datei pendelt bei ca 35 MiB/s
(1 * 1Gbps Netzwerk, 5x 500GiB SATA 1.5 Gbps in RAID-6 Verbund, GNU/Linux --> Windows 7 x86_64 und Mac OS X 10.7, MTU 1500, ohne Jumbo-Frames)

Also man könnte da jetzt noch Tuning betreiben. Da ich keinen Bedarf sehe, lasse ich das.
6
Neuvorstellungen / Antw:Suns in den Container
« Letzter Beitrag von escimo am 22. September 2017, 12:21:04 »
Bis jetzt hat sich Mark noch nicht gemeldet, auch nach PM (und glaube Mail - nicht mehr sicher) nicht.
Ggf. wartet er noch etwas ab oder will diese "Stückelung" nicht.
Also um das von meinem ersten Post klarzustellen: wir, hier im Forum, können uns auch organisieren, dann ist alles mit einem Male weg.

Oder noch schlimmer: jemand war noch schneller als ich, hat ohne Beitrag eine PM/Mail geschickt und es ist bereits alles weg. ;D

Drei Fragen an Mark bleiben:
1. Wo bis du in etwa?
2. Anzahl Kubikmeter Sun?
3. Was kann man Dir noch gutes tun (Ente-Zubehör oder sowas, k.A.)?

Gruß nochmal, Stephan
7
Neuvorstellungen / Antw:Suns in den Container
« Letzter Beitrag von kill-15 am 21. September 2017, 20:21:49 »
Nein nicht wegwerfen.
Bin Ex-Sunnie aus dem MCSC Ratingen.

Gruß
Thomas
8
Neuvorstellungen / Antw:Suns in den Container
« Letzter Beitrag von Fleedwood am 21. September 2017, 13:27:14 »
Bloß nicht weg:-) Ich hab auch Interesse...

Tom.
9
Neuvorstellungen / Antw:Suns in den Container
« Letzter Beitrag von kill-15 am 21. September 2017, 10:50:10 »
Hallo Mark,

ich hätte ebenfalls Interesse.
Wo ist denn Deine Heimat ?

Viele Grüße
Thomas
10
Sun SPARC / Antw:NVRAM/IDPROM Battery Replacement MK48T02
« Letzter Beitrag von escimo am 12. September 2017, 20:52:48 »
Die Design-Historie, ausgehend vom NFRAM FAQ:
Version 1: https://gigawa.lt/gigawa.lt/Sun_NVRAM.html
Version 2: siehe meine Variante
Version 3: http://www.glitchwrks.com/2017/08/01/gw-48t02-1

Version 3 ist etwas eleganter und schmaler
Preislich dafür etwas mehr aufgrund Versand aus Übersee. Ist aktuell in ePay US zu finden. - Nein ich habe mit dem Anbieter nichts zu schaffen...  ;)



Seiten: [1] 2 3 ... 10